Allgemein

Ich wuensch mir was – Teil 01

“Ich wünsch mir was” ist 2004 entstanden (scheint mein Jahr gewesen zu sein) und war der erste, längere Manga, den ich abgeschlossen hatte. Mehr als einmal habe ich mitten in der Geschichten den Ablauf abgeändert, Sachen dazu geschrieben und andere dafür herausgenommen. Ich weiß noch, dass an dem Arbeitsprozess damals mein Vater ganz viel beteiligt war, mir Ratschläge gegeben hat und zwischendurch mal sich die aktuelle Fassung durchlesen wollte. Letztendlich ist die Geschichte bei Weitem nicht so schnulzig geworden, wie es am Anfang geplant war und ja, sie ist immer noch schrecklich schnulzig, also wollt Ihr besser gar nicht wissen, wie die Rohfassung aussah *lach* Jedenfalls war und bin ich megastolz auf diese Geschichte, das es quasi mein erstes Mal damals war.

Da der Manga über 30 Seiten hat, habe ich ihn geteilt. Die erste Hälfte könnt Ihr nun im Folgenden lesen, oben Links anfangen und unten Rechts aufhören:

Fortsetzung folgt…

2 thoughts on “Ich wuensch mir was – Teil 01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.