Projekt 52: Die Aenderungen fuer 2010

5.416 views

So, Ihr Lieben, nun möchte ich Euch endlich sagen, wie es im neuen Jahr mit dem Projekt 52 weitergehen wird und ich vermute, der eine oder andere wird etwas enttäuscht sein, aber ich habe ziemlich lange darüber nachgedacht.

01. Wird es 2010 wieder ein Projekt 52 geben?
Ja, wird es, da müsst Ihr Euch keine Sorgen machen, allerdings denke ich, dass trotzdem einige abspringen werden. Diesen Leuten möchte ich jetzt schon einmal das Projekt zwölf2010 von Jana und das Photo Projekt 2010 mit dem Ideentopf von Luiza ans Herz legen.

02. Das Projekt mal ganz anders!
Ich habe mich dazu entschlossen, die Idee mit einer festen Figur, die durch das eigene Projekt führen soll, tatsächlich umzusetzen. Das heißt, jeder, der gerne mitmachen möchte, sollte sich bis Anfang Januar überlegen, wer uns durch das Jahr 2010 begleitet. Ein schönes Beispiel ist zum Beispiel Woody von Reene oder meine Figur, die ich für die Tassenfotos genommen habe. Ein Kuscheltier, eine Puppe, ein Karton, eine Lampe, was Ihr wollt. So entsteht am Ende vielleicht so etwas wie eine kleine Geschichte und/oder Bilder-Serie. Ich werde mir zum Beispiel wahrscheinlich etwas dafür häkeln.

Ich habe mich unter anderem dafür entschieden, weil es 1. genug Leute gab’, die mitmachen würden und 2. ich mich ein bisschen geärgert habe, als ich gelesen habe, dass scheinbar auch Wiki-Bilder genommen wurden und 3. ich einfach auch mal eine Abwechslung benötige. Und die schwere “Archivfrage” bleibt mir damit auch erspart.

03. Und die Themen?
Es wird weiterhin jede Woche ein Thema gezogen. Auch dieses Jahr wird es der Sonntag sein, da wir so genau mit den 52 Themen aufkommen und Ihr eine ganze Woche Zeit habt, um Euer Foto zu schiessen. Ich finde den Sonntag unter anderem auch deshalb sinnvoll, weil man, wenn man innerhalb der Woche keine Zeit zum Knipsen hat, zumindest Zeit hat, um sich Gedanken zu machen und diese dann am Samstag umzusetzen kann. Zum Beispiel.

Die Themen kommen vor allem wieder von Euch, ich werde wieder Vorschläge dazu sammeln. Allerdings werde ich darauf achten, dass nur Themen in die Dose kommen, die auch wirklich mit einer Figur umsetzbar sind. Außerdem werde ich ein bisschen den Jahreszeiten entsprechend Themen in die Dose packen. Also alle viertel Jahr werden die Themen in der Dose ausgetauscht.

Es steht jedem frei die wöchentliche Ziehung auch für sich persönlich zu nutzen, ohne direkt am Projekt teilzunehmen. Ihr erscheint halt bloß nicht in der Auflistung. Das Projekt darf gerne weiterhin als Inspiration für Fotomotive von jedem Blog in der Blogsphäre genutzt werden.

04. Wird wieder verlinkt?
Da ich davon ausgehe, dass ich dieses Jahr nicht mit über 400 Blogs zu kämpfen haben werde, wird es auch wieder eine Seite geben, wo ich Eure Beiträge und auch alle teilnehmenden Blogs verlinken werde. Ich verlange nicht von Euch, dass Ihr jede Woche das Projekt verlinkt. Ich bin nicht auf Ping – und Track- Jagd. Damit ich Eure Beiträge verlinken kann, werde ich wieder alle teilnehmenden Blogs abonnieren und sehe Eure Beiträge dann in meinem Reader, so lange Ihr im Titel angebt, dass es sich um einen Projektbeitrag handelt. Das setzt allerdings vorraus, dass man Eure Seite auch abonnieren kann!!

Wie genau ich die einzelnen Beiträge verlinken werde, das muss ich erst noch sehen, das werde ich sicher auch davon abhängig machen, wieviele letztendlich wirklich mitmachen wollen.

05. Wann geht es los und wo kann ich mich dann anmelden?
Das erste Thema wird am Sonntag, den 03. Januar 2010 gezogen. Am 01. Januar ab 12.00 Uhr wird es einen Beitrag geben, den Ihr dann nutzt, um Euch anzumelden. Ich nehme nur Anmeldungen an, die über diesen Blogeintrag dann bei mir eingehen. Dort werden auch noch einmal kurz zusammengefasst ein paar Regeln für die Teilnahme zu lesen sein. Am 02. Januar 2010 wird es einen Blogeintrag geben, wo Themenvorschläge gemacht werden können. Hier wird es dann eine zeitliche, vorläufige Einschränkung geben, von wann bis wann man Vorschläge einreichen kann, damit ich ersteinmal bis zum Start alles ein bisschen ordnen kann.

Ich hoffe, Ihr könnt so weit mit meinem Plan für das neue Jahr leben und seid nicht all zu enttäuscht. Ich kann denen, die traurig sind, die bereits oben genannten Projekte nur empfehlen. Ich freue mich auf etwas frischen Wind für das Projekt und bin schon sehr gespannt, wie es im Jahr 2010 laufen wird.

Und nun wünsche ich Euch noch einen schönen Dienstag Nachmittag…

Sarah Kroschel

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

More Posts

Leave a Reply

<3 *lach* *hihi* :) ;) ^^ -.- *cry* more »

Top