Aus Omas Kellerfundgrube…

„Ich hab da einen Koffer“, sagte meine Oma einmal zu mir, „Der ist groß und schwarz. Ein Überseekoffer!“  Meine Ohren wurden gigantisch groß! Visionen von Couchtischen und Kommoden gingen mir durch den Kopf. Wie genial ist das denn bitte??? Als wir dann bei ihr waren, begutachtete ich das gute Stück und schaute auf einen überdimensional großen, tiefschwarzen Kasten. Da hatte ich mir etwas anderes vorgestellt. Aber moment, was war das…ebenfalls im Keller meiner Oma stand ein weiterer Überseekoffer von früher. Kleiner zwar, aber nicht so wuchtig, wie der andere. So, wie ich ihn mir eigentlich vorgestellt hatte. Und ja, ich durfte ihn mitnehmen!! Und ich liebe ihn!

Nun steht er neben meiner Bettseite und ist bis zum Rand mit Wolle gefüllt und dient gleichzeitig als Nachttisch. Danke, Omi *knuddel* *loving*

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

12 Kommentare

  1. Hm sorry, gefällt mir nicht. Bei solchen Teilen muss ich irgendwie an Bakterien denken. Keinen Schimmer warum eigentlich o.O. Wir hatten in meiner Kindheit im Speicher auch einige davon, die hätten dir sicher gefallen ;D.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.