Neue Kleider für…ja, für wen denn nur?

Na? Wird das hier eventuell ein Modeblog? Nein, nein, keine Sorge…aber ab und an verspüre ich durchaus den Hang Euch an meinen Shoppingtouren teilhaben zu lassen…eventuell profitiert Ihr ja davon *lach* . Ich war also shoppen, aber nicht im eigentlichen Sinne, sondern in verschiedenen Onlineshops … auf der Suche nach neuen Kleidern für mein Handy… ja, ich habe tatsächlich Handy gesagt *hihi* . Alle zwei Jahre steht ja bekanntlich eine Vertragsverlängerung und somit oft auch ein neues Handy an und darauf freue ich mich immer aus zwei Gründen: 01. Hat das neuere Handy meist auch eine bessere Kamera als das vorherige (ich habe stark den Eindruck, dass die Fotoqualität nach einem halben Jahr rapide sinkt) und 02. ist es natürlich immer toll dann nach schickem Schnick-Schnack zu suchen, wie eben zum Beispiel Hüllen ^^ . So viel zum Thema „Ich liebe es individuell“, denn natürlich möchte man etwas haben, das die eigene Persönlichkeit irgendwie widerspiegelt und was nicht jeder 2. in der Hand hält. Für mich ist das jedes Mal eine echte Herausforderung, weil ich ganz genaue Vorstellungen von dem habe, was ich gerne hätte… dieses Mal wurde ich sogar recht schnell beim großen A und auf der Versteigerungsplattform fündig ^^ .

handyhulle01

Ich liebe die frischen Sommerfarben von „Hakuna Matata“. Das schreit regelrecht nach gemütlichen Coktailabenden, oder? Und das Motto an sich ist eh schon schön und erinnert mich an viele Dinge aus meiner Kindheit. Das Chevron-Muster liebe ich an sich und deshalb kam es ebenfalls mit und die Telefonszelle *lach* Wer wollte nicht schon selber mal neben oder in so einer stehen und sie dann so in der Hand zu halten stelle ich mir echt lustig vor. Zudem spiegelt sie den Wunsch wieder eines Tages mal nach London zu reisen. Aber mein absolutes Highlight und Lieblingsfundstück ist diese Hülle hier…

handyhulle02

Ohana. Menschen, die mich besonders gut kenne, wissen, dass dies für mich eine ganz besonders starke Bedeutung hat und quasi eine Lebenseinstellung darstellt. Als ich diese Hülle sah, da ging mir das Herz auf. Nennt mich albern, immerhin ist es nur eine Hülle und eigentlichinteressiert dieser Beitrag womöglich die Wenigstens, aber Ohana…nun, wer mich kennt, kennt die Geschichte dahinter…hachja…

Und ganz wichtig: Der Klingelton. Jedes Jahr stelle ich einen neuen Klingelton ein, der das widerspiegeln soll, was ich mir für das Jahr vorstelle. 2013 begleitete mich zum Beispiel das Lied „Einmal um die Welt“ von Cro und vor allem die Textstelle „Baby bitte mach dir nie mehr Sorgen um Geld“ durch das Jahr, 2014 war es „Get lucky“ von Pharrell Williams. Ich habe eine ganze Weile gegrübelt, welches Lied ich dieses Jahr als Jahresmotto mit mir herumtragen möchte und eigentlich hätte es „I see firevon Ed Sheeran sein müssen, so sehr, wie ich es letztes Jahr mehr und mehr verinnerlicht habe, aber sind wir doch mal ehrlich: Diesen Klingelton würde keiner hören. Und so entschied ich mich für ein Lied von Mary Lambert bzw. vor allem für den Refrain und ich bin sehr happy mit dieser Entscheidung…

Und wenn ich Euch jetzt schon so mit meinen Handygewohnheiten vollquatsche, würde mich natürlich auch interessieren, was Ihr in dieser Hinsicht so macht? Sucht ihr auch nach individuellen Hüllen oder macht Ihr gar nichts? Was ist Euer derzeitiger Klingelton??

sari-unter

Shopping Tipp: Ohana Hülle || Hakuna Matata || Chevron und Telefonzelle

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

4 Kommentare

  1. Ich habe seit zwei Jahren eine Teleschnecke ^3^ (https://www.youtube.com/watch?v=YfSBC-L7lzs)

    Kennst Du auch diese Seiten, auf denen man sich Handyhüllen mit seinen eigenen Motiven anfertigen lassen kann? Ich hab schon mal überlegt, so etwas zu nutzen, sollte ich jemals ein Smartphone haben. Mein jetziges Handymodell lässt leider keine Hülle zu ^^“ Leider hat es auch keinen Haken, an den ich ein Moshi Moshi hängen könnte *cry*

    • Letztes Jahr hatte ich eine. Damit war ich eigentlich ganz zufrieden, allerdings hatte ich eines der Bilder von dort und kein eigenes getestet…

  2. Das Lied kannte ich bisher nicht, gefällt mir aber gut. :)
    Ich habe aktuell von Ellie Golding The Writer als Klingelton bzw. davon den Refrain. Zuvor hatte ich das Opening von Doctor Who aber bei einem Update flog das raus und das Standardlied war plötzlich wieder drin. War für mich Grund mal nach einem neuen Tune zu gucken.

    Ich verwende eine Handyhülle zum Zuklappen. Die, die du oben gezeigt hast sind soll, aber ich hätte dann immer Angst, dass das Display in der Tasche verkratzt wird. Wie ist das bei deinem Smartphone? Passiert sowas schnell?

    • Ganz am Anfang hatte ich mal eine zum Klappen, aber es hat mich immer total genervt das ewige Rumfuddeln, bis ich dann ans Telefon gehen konnte…wo ich doch eh immer schon ewig brauche um ran zu gehen. Aber Kratzer hatte ich bisher eigentlich noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.