Weekly me #48

341 views

weekly

Weekly me – Als der Arzt sagte: “Na die 37. Woche wollen wir noch schaffen und wer weiß, ob wir uns dann überhaupt nochmal sehen. Garantieren will ich es nicht”, da war ich voller Hoffnung und seit letztem Samstag täglich im flehenden Wunschmodus. Auch der Miniheld sagt nun immer “Kann er dann heute kommen?”. Wenn ich das so einfach beeinflussen könnte *lach*. Das wäre schön. Aber nein, der Arzt und ich, wir sahen uns am Donnerstag wieder und warfen erneut einen Blick auf unser Heldenkind, das seinem Bruder scheinbar immer ähnlicher wird. Ob das an den vielen Gesprächen liegt, die der Miniheld nun ständig mit meinem Bauch führt? Dieser feiert übrigens täglich Party und man sieht mich oft mit einem Schmerz verzerrtem Gesicht durch die Gegend wandern. Am Sonntag schrieb ich noch beim Wochenrückblick von Maru in den Kommentaren, was wir alles diese Woche so vor hätten und hoffte dabei immer inständig, dass aus einem wunderbaren Grund die Termine nicht stattfinden würden, aber leider kam es mal wieder anders… Nachdem Sonntag auf einmal Frau Holle tatsächlich eine Generalprobe startete, während der Miniheld mit seinem Fußball Verein sein allererstes Hertha BSC Spiel im Olympia-Stadion besuchen durfte und ich feststellen musste, dass ihm seine Schneehose nicht mehr passte, ging es am Montag direkt nach der Kita in die Stadt um eine neue zu besorgen, meine Weihnachtspakete rauszuschicken (Ihr Lieben Beschenkten, es tut mir leid, dass Ihr nun so lange ausharren müsst *drop*, aber sicher ist sicher) und für den Helden nach warmen Winterschuhen zu schauen. Dienstag stand dann eigentlich das geliebte Fußballtraining auf dem Plan, aber nach nicht so schön anmutenden Hustenattacken am Morgen beim Minihelden, beschlossen wir dieses Mal auszusetzen und einen ruhigen Tag zu machen, da ich selber auch einen leichten Husten habe. Natürlich kommt so etwas immer kurz vor Schluss, nicht wahr? Da bleibe ich fast die gesamte Schwangerschaft davon verschont und am Ende…nun gut… auch Mittwoch wurde der Vormittag ruhig gestaltet, aber am Nachmittag machten Miniheld und ich einen kurzen Besuch in der Kita, um beim Adventskalender-Basteln mit zu machen. Nicht dass der Miniheld am Ende kein Türchen in der Kita hat ^^. Tja und Donnerstag dann der nächste BabyTV Termin, von dem ich gehofft hatte, dass es ihn nicht mehr geben würde, sondern dass wir das Heldenkind schon bei uns begrüßen dürften. Aber so recht will es scheinbar noch nicht. Im Anschluss schlenderten der Miniheld und ich noch eine Runde über unseren Weihnachtsmarkt, der seit Mittwoch nun geöffnet ist und sogen die Atmosphäre so richtig in uns auf. Und somit ist es nun endlich auch legitim die Lichterketten aufzuhängen und ein bisschen zu schmücken. In den letzten Zügen wurden dann auch alle Adventskalender fertig gestellt, so dass jeder von uns am Dienstag sein Türchen zum Öffnen hat…ich zeige sie Euch sicher demnächst mal noch. Am Samstag fand dann ein kleiner Adventsbasar in unserer Straße statt, bei dem ich mit einem kleinen Handarbeitsstand mit dabei war. Es war ein zwar nasser, aber schöner Nachmittag mit netten Leuten und Weihnachtsfeeling. Hachja…nächstes Jahr vielleicht dann wieder ^^ . Dafür erwartet uns heute dann auch noch ein kleines Highlight…aber dazu sicher ein anderes Mal mehr…wir hoffen hier erstmal, dass alles an Erkältungen im Heldenhaushalt endlich mal auszieht, denn am Freitag gab es dann doch auch nochmal einen kurzen Abstecher zum Kinderarzt.

Babybelly [ 38+1, ca 50 cm, ca. 3500 gr]

ssw38-coll

Ich sitze wie auf Kohlen. Der Bauch sitzt dabei allerdings viel höher als ich. Ich würde mich manchmal gerne hinhocken und alles einfach rausplumpsen lassen, aber der Bauch will und will sich einfach nicht senken, so dass ich nun vermute, dass mich etwas Ähnliches wie beim Minihelden damals erwartet. Ich kann nicht mal sagen, ob die Gewichtsangaben dort oben so hinhauen, denn der Miniheld mit seinen fast 5 Kilo damals war schon ein kleines Highlight im Krankenhaus und auch das Heldenkind soll wohl in Richtung 4 Kilo gehen. In Anbetracht dessen, dass ich offiziell noch 2 Wochen vor mir habe…nun ja, könnte man sicher auch das eine oder andere Gramm dort oben rauf rechnen…Das Porree diese Woche steht dann eher für die Größe von der Ferse bis zum Steiss.

ToDo – Weiterhin gilt: Alle Vorhaben unter Vorbehalt: Am Mitwoch haben der Miniheld und ich die angestrebten Friseurtermine, damit wir schick sind zur Weihnachtszeit. Eventuell schaffe ich ja noch ein U-Heft für das Heldenkind und das Fußballkissen für den Minihelden. Die letzten Unterlagen müssen vorbereitet werden und ein Geburtstagsgeschenk für den Miniheldenfreund, der am Samstag dann feiert, will besorgt werden. Allgemein stehen noch 1 oder 2 Besorgungen und natürlich dann das nächste CTG an…also mal sehen.

Kindermund –  “Mama, du bist die Tollste, ich hab dich so lieb….deshalb will ich dich ja auch heiraten!”

Gefreut – Ich musste ständig vor mich hinkichern, als ich meine zwei Kalender in der Wohnung aufhing. Wer konnte denn ahnen, dass ich einen gewinnen würde, weshalb ich mir ja selber schon einen im Frühling vorbestellt hatte. Hachja…auch bin ich froh noch rechtzeitig mit Kalender für Kind und Mann fertig geworden zu sein. Die Inhalte sind schlicht, aber machen dennoch glücklich und der Anblick der schicken Teile sowieso. Und obwohl der HUsten diese Woche wohl ein Rückschlag war, so waren es schöne Stunden, die Miniheld und ich verbracht haben mit Basteln, Kuscheln, Gesprächen und “Schneeflöckchen Weißröckchen”: Das Wochenhighlight des Minihelden war neben dem Hertha-Spiel aber vor allem der Brief vom Weihnachtsmann, der kam!

EntdecktWas backe ich dieses Jahr (viele schöne Keksrezepte) Fotografie für (Mama-) Blogger Last Minute Adventskalender-IdeePlotterfreebie: Sterne für alleFotoequipment für den Blog: Die Grundausstattung [Printable] Weihnachtswunschzettel

MyInstaWeek

weekly48

 

Sarah Kroschel

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

More Posts

2 Comments on Weekly me #48

  1. Sandra
    29. November 2015 at 15:21 (9 Monaten ago)

    Hast du einen tollen Bauch ♥

    Antworten
    • Sari
      30. November 2015 at 11:44 (9 Monaten ago)

      *lach* Danke, alles eine Frage der Perspektive ^^

      Antworten

Leave a Reply

<3 *lach* *hihi* :) ;) ^^ -.- *cry* more »

Top