#Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im April #02

#Freitags5

Jeden Tag wieder kam sie, die Frage: „Mama, dürfen wir draußen essen?“: Hachja, natürlich meine Kinder. Das Wetter ist so schön gewesen in der ersten Hälfte der Woche, dass es sich teilweise fast ein bisschen wie Urlaub anfühlte. Schade, dass dann zum Ende der Woche doch wieder das Gewitter kam. Aber ich will mich nicht beklagen, denn wir konnten schon reichlich den Akku aufladen und frische Luft schnappen. Was will man mehr… Leider ereilten mich zum Ende der Woche hin auch ziemlich starke Schmerzen im Beckenbereich, so dass ich derzeit nur sehr langsam vorwärts komme. Ich hoffe, das gibt sich schnell wieder. Hier nun aber erst einmal unsere #Freitags5 für euch…

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitags5

Meine Lieblingslektüre der Woche –  Habe ich es schon einmal erwähnt? Ich versuche mich eingehender mit dem Thema „Low Carb“ zu beschäftigen, auch wenn das jetzt nicht heißt, dass ich meine Ernährung dahingehend vollständig umstellen will. Ich will nur wieder etwas bewusster essen. Das gelingt mir in Punkto Obst inzwischen auch sehr gut und ich habe durchaus Geschmack am Eiweißbrot und Skyr gefunden, wodurch die Ernährung schon deutlich Protein haltiger und weniger Kohlehydrate lastiger geworden ist. Es schadet aber nicht, sich hier und da ein paar Ideen zu holen. Bei meinen Recherchen bin ich auf dieses Buch (Affiliate Link) aufmerksam geworden. Es vereint Low Carb und das One Pot Prinzip ganz schön miteinander und gefällt mir bisher sehr gut.

***

#Freitags5

Mein Lieblingsessen der Woche –  Ich habe mir diese Woche mal wieder eine Pilzpfanne gemacht. Da das sonst keiner hier isst, bleibt da immer ganz viel für mich übrig. Die Kinder freuten sich parallel über Milchreis. Etwas, was mir nie gelingt, aber der Miniheld hatte es sich schon so lange gewünscht, dass ich es mal wieder versucht habe. Und puuuuuh, ich hab es hinbekommen. Glück gehabt. Note? 1- gab es dafür von den Kindern, er hätte etwas süßer sein dürfen. Na dann…

***

#Freitags5

Mein Lieblingsmoment mit meinen Kindern –  Man merkt, dass die Kinder diese Auszeiten voneinander brauchen. In unserem Beispiel, dass es ihnen gut tut, wenn sie nicht den ganzen Tag aufeinander hocken und jeder so seine Zeit für sich hat. Im Laufe der Ferien sind sie sich teilweise schon ziemlich auf die Nerven gegangen und die Harmonie war teilweise ganz schön flöten. Es ist deutlich ruhiger geworden, seitdem der Miniheld auch wieder zur Schule geht. Erschwerend kommt aber für die beiden dazu, dass sie sich (ich würde ja sagen beide) in einer Art Entwicklungsschub befinden. Also das Heldenkind auf jeden Fall, denn es ist nun ständig unzufrieden und will alles alleine machen und vor allem auch alleine bestimmen. Schuhe? ALLEINE! Tür öffnen? ALLEINE! Trinken eingießen? ALLEINE! Aaaaargh… Mamas Nerven *lach*. Aber da sind auch diese Momente, in denen sich in trauter Zweisamkeit zusammen sitzen und malen und spielen, lachen und einfach Spaß zusammen haben. Das Heldenkind hat nun auch das alte Laufrad vom Minihelden und ist überglücklich. Das hatte der Miniheld eigentlich vor Jahren einem Freund verkauft und nun fand es für das Heldenkind seinen Weg zu uns zurück. So schließt sich am Ende der Kreis.

***

#Freitags5

Mein Lieblings-Mama-Moment nur für mich  –  Eventuell sollte ich diesen Part eher „Wie läuft Mamas Fitness“ nennen *lach*. Ich habe in den letzten Tagen 2-3 Sessions mit „Fit mit Anna“ geschafft, aber das hat auch ordentlich Muskelkater mit sich gebracht. Im Alltag sind zudem so viele Dinge zu erledigen, dass ich es nicht immer so schaffe, wie ich möchte. Stattdessen habe ich mich mal wieder auf die Waage gewagt und festgestellt, dass es drei Kilo sind, die mir noch zum Wohlfühlgewicht fehlen. Huch, das hätte ich nun nicht gedacht. Ich glaube ja, dass mein Kryptonit tatsächlich die Schokolade ist. So lange noch das ganze Osternaschen hier ist, schaffe ich es immer wieder meine Ernährungserfolge kaputt zu machen, weil ich der Schokolade gegenüber wieder schwach geworden bin *lach*. Dafür bekomme ich nun meine Schrittziele wieder ganz gut hin. Leider ist mein Armband am Dienstag kaputt gegangen, so dass ich auf das neue ein paar Tage warten muss, um das besser im Auge haben zu können. Auch die Trink – Challenge läuft wieder ganz gut, auch wenn ich am Wochenende immer schwächel, weil wir da ganz andere Tagesabläufe haben. Das Wetter trägt natürlich zu mehr Bewegung bei, denn wir sind viel an der frischen Luft und haben nun auch für Frühling im Garten gesorgt. Am Mittwoch waren wir im Blumenhandel und haben erste Pflanzen für das Hochbeet besorgt und Blümchen für die Blumenkästen auf den Fensterbrettern, der Rasen wurde gemäht und ich hoffe nächste Woche endlich den kaputten Rasen neu machen zu können.

***

#Freitags5

Meine Lieblings-Inspiration der Woche –  Seit über einer Woche versuche ich neue Figuren für den Header zu malen und den Winter von der Seite zu verbannen. Aber immer, wenn ich einen ruhigen Moment dafür gefunden habe, ist er auch direkt wieder vorbei. Ich muss aber auch gestehen, dass ich so zufrieden mit den Bildern bin, dass es mir schwer fällt da etwas gleichwertiges zu zaubern. Ich denke das wird wohl noch ein paar Tage dauern, bis ich da etwas hinbekommen habe. In der Blogsphäre gibt es dafür aber wieder viele schöne Inspirationen: DIY Armreifen mit echten BlumenLustige Giraffe aus Klorollen basteln

***

Statt Heimspiel dieses Mal morgen ein Auswärtsspiel. Nicht nur in Punkto Fußball, sondern auch beim Thema Essen. Wir sind nämlich eingeladen und freuen uns schon sehr darauf. Mehr bildhafte #Freitags5 Rückblicke gibt es auch heute wieder bei BerlinMtteMom.

sari-unter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.