Aus Wolle & Stoff

[Zur Probe] Die CozyFynni wird BIG!

Das große Nähen geht weiter. Wobei ich das Gefühl habe, in den letzten 2 Wochen eher selten dazu gekommen zu sein. Ab morgen geht hier bei uns der reguläre Alltag wieder los. Alle Kinder sind nun im Bekanntenkreis eingeschult, die Ferien haben damit tatsächlich entgültig ihr Ende gefunden und auch der Mann hat nun seine Elternzeit abgeschlossen. Morgen also wieder Kita, Krabbelgruppe, Arbeiten und was halt sonst so zu einem normalen Tag dazu gehört. Nun gut… dennoch gelang es mir zumindest die lang geplante Hose für den Großen zu nähen und dazu möchte ich heute ein paar Worte verlieren. Die CozyFynni wird BIG! Vielleicht könnt Ihr Euch ja noch daran erinnern. An die neue Hose vom Kleinen, die ich so sehr liebe, dass ich sie ihm jedes Mal direkt wieder anziehe, sobald sie gewaschen und trocken ist. Der Miniheld war so begeistert von der Hose seines kleinen Bruders, dass er…

Aus Wolle & Stoff

Herbstkind – Sew Along: Wollt Ihr mal schmumeln?

Es geht weiter mit dem Herbstkind Sew Along. Heute ist ein neues Date angesetzt, bei dem wir Euch ein bisschen schmumeln lassen dürfen, wie weit wir sind. Im Vordergrund steht dieses Mal die Frage nach dem Schnittmuster. Zumindest hier bei mir auf dem Blog. Letztes Mal hatte ich Euch ja den Stoff gezeigt, aus dem die Jacke für das Heldenkind werden soll und ihr habt mir mit Euren Kommentaren wirklich sehr geholfen. Nicht nur die Erkenntnis, dass das ja gar kein Neopren sondern Softshell ist, sondern auch ein paar tolle Hinweise bezüglich der Verarbeitung waren dazwischen. Vielen Dank dafür. Nähen mit Softshell! Schaffe ich das? Nun stehe ich wirklich vor einer ziemlich neuen Erfahrung, denn ich habe tatsächlich noch nie zuvor mit Softshell gearbeitet und muss mich dementsprechend da erstmal ein bisschen einfühlen. Bei meiner Suche bin ich da auf diesen tollen Artikel gestossen, der schon mal einige gute Tipps…

Aus Wolle & Stoff

Catch them all – Ein lebensgroßes Pokemon

Es ist schon wieder passiert. Da ist doch tatsächlich wieder ein Pokemon bei uns aus einem Ei geschlüpft. Es ist inzwischen fast wie eine Sucht für mich. Ich meine, klar, der Miniheld kommt ständig an mit der Frage, ob ich ihm ein Bestimmtes nähen könne, aber meist brauche ich doch noch irgendwie eine Anleitung, das Schnittmuster oder zumindest etwas, das dem ähnlich ist, so dass ich es dann nur noch umsetzen brauche. Für eigene Schnittmuster fehlt mir einfach die nötige Vorstellungskraft und die Fähigkeit das auf Papier und dann in Stoff umzusetzen. Wobei…ein paar Ideen habe ich schon, aber vorerst gibt es noch ein paar tolle Schnitte von anderen genialen Menschen, die ich gerne umsetzen möchte und heute präsentiere ich Euch ds größte Pokemon, das je im Heldenhaushalt geschlüpft ist. Wie ein Pokemon entsteht. Ich dachte mir, dass ich Euch heute erstmal ein wenig etwas zum Entstehungsprozess eines solchen Plüschtieres…

Aus Wolle & Stoff

Herbstkind – Sew Along: Es geht los…erste Gedanken zu meinem Projekt

Hachja…ich bin ja schon ein kleines bisschen aufgeregt. Immerhin ist es nun bereits das 4. Mal, dass ich beim Sew Along von NemadA dabei bin und ich weiß noch, wie spannend ich das damals fand. Mal davon abgesehen, dass ich damals nie im Leben gedacht hätte, dass ich jemals eine Jacke für mein Kind nähen könnte. Aber ich sollte eines besseren belehrt werden. Was ist eigentlich ein Sew Along Ich weiß, nicht jeder, der diesem Blog folgt, kann mit diesem Begriff etwas anfangen. Was ist also ein Sew Along. Im Grunde ist es ganz einfach: Über einen längeren Zeitraum hinweg wird zu einem bestimmten Thema etwas genäht. Hierbei kann es darum gehen, dass alle das gleiche Schnittmuster umsetzen oder eben zu einem bestimmten Thema nähen. Ich habe im Rahmen eines Sew Alongs auch schon mal Sommer-Freebooks umgesetzt oder japanische Kleidung genäht. War beides eine ziemlich spannende Erfahrung. Und nun bin…

Aus Wolle & Stoff

Catch them all – Mama, bitte, bitte näh mir ein Pokemon!

Nach Myrapla, Espion und Relaxo ist das heutige Pokemon das 4., das ich auf Wunsch des Minihelden genäht habe. Es war ein Herzenswunsch von ihm und sorgte tatsächlich auch für Tränchen abends im Bett, weil die Sehnsucht so groß danach war. Das Mamaherz war schnell erweicht, bei so einer Herz zerreißende Szene, so dass ich ziemlich schnell mit dem Minihelden Richtung Stoffladen stiefelte und die passenden Stoffe aussuchte. Passender Weise hatte ich von Freunden noch nachträglich einen Gutschein für unseren Stoffladen bekommen, so dass wir uns dort ein bisschen ohne schlechtes Gewissen austoben konnten *lach*. So macht Shoppen doch am Meisten Spaß. Mama, kannst du mir bitte ein Glumanda Pokemon nähen? Glumanda, der kleine Drache, der in der Pokemon Serie von seinem Trainer zurück gelassen wird und wie ein treuer Hund im strömenden Regen auf seinen Meister wartet, sollte es sein. Diese Szenerie hat den Minihelden so massiv berührt, dass…