09/52: Auf Achse!

Lieber Okti,

oh man, oh man, oh man…was habe ich mir nur dabei gedacht. Mir brummt noch immer der Schädel ein bisschen. Warum wirst du dich jetzt sicher fragen und mir ist es echt total peinlich Dir das Folgende zu erzählen. Aber was muss, das muss wohl…

Jeden Freitag Abend (oder so gut wie jeden) treffen Sari und ihr Held sich mit Freunden, um die Arbeitswoche ausklingen zu lassen. Ich wollte schon immer mal wissen, was es beudetet, etwas ausklingen zu lassen, also habe ich mich in einem Moment, als sie mal wieder nicht aufgepasst hat (eigentlich sollte sie es inzwischen besser wissen, oder?) in ihre Tasche geschlichen und konnte so endlich mal mitkommen. Shu-Shu auf Achse quasi *lach* .

Ich hatte nicht bedacht, wie sehr man in so einer Tasche doch durch die Gegend geschleudert werden kann (mal abgesehen von all dem Kram, der mit mir zusammen in dieser Tasche war *hmpf*) und so wurde mir ganz schleeeecht. Sari muss mein Gestöhne ziemlich schnell wahrgenommen haben, denn plötzlich fischte sie mich aus der Tasche und da durfte ich mir erstmal einiges von ihr anhören *Seufz* Jaaaaaa, ich lerne halt auch nie aus meinen Fehlern. Aber anstatt mich wieder in die Tasche zu packen oder, was ja noch viel dööfer gewesen wäre, wieder nach Hause zu schicken, durfte ich den Abend mit ihr und ihren Freunden verbringen.

Man, war ich vielleicht enttäuscht, als sich herausstellte, dass es beim “ausklingen lassen” nur darum ging, ein bisschen über die Dinge zu sprechen, über die man sich geärgert oder gefreut hat auf Arbeit. Totaaaaaal langweilig. Also habe ich ein bisschen an Saris Schnaps genuckelt…

Ja, und jetzt weißt du, warum es mir heute so dreckig geht. Nächstes Mal bleibe ich einfach zu Hause und genieße es, dass ich mir im Fernsehen “Nur der Octopus zählt” anschauen kann, ohne dass mich jemand dabei stört oder immer umschalten will.

Liebe Grüße,
Deine Shu-Shu

09: Auf Achse

Kategorie Projekt 52

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.