Beauty is where you find it #22

Miss Pimpinella meldet sich aus der Sommerpause zurück und somit geht es auch für uns weiter mit “Beauty is where you find it”! Und maaaaan, ich hab die ganze Zeit die Augen aufgehalten. Kennt Ihr das? Ewig und ständig seht Ihr Dinge und wenn Ihr dann mal gezielt danach sucht, dann wollen sie einem einfach nichts vor’s Auge hüpfen. So ging es mir bei diesem Thema. Ständig denke ich “Das sieht aus wie ein Gesicht und muss innerlich lachen…aber diese Woche…naja. Es wollte eben nicht. Und dann gestern das:

beauty-faces

Der Miniheld sitzt im Buddelkasten und hält einen Stein in den Händen. Dreht ihn vorsichtig hin und her und streicht über die Oberfläche. Zuerst sehe ich nur beiläufig, eher mit einem flüchtigen Blick hin und denke mir nichts dabei. Ich merke, wie es in meinem Kopf rattert und dann kam die Erkenntnis…. Findet Ihr nicht auch, dass einen der Stein ein bisschen traurig anschaut? Der war übrigens ein Mitbringsel aus Kühlungsborn und ist einer von vielen neben dem Buddelkasten *loving* .

3 Kommentare zu „Beauty is where you find it #22“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.