P52/15 Die Themen für Dezember 2015 und ein paar Gedanken

p52-15-themendezember

Alle Infos zum Projekt 52 findet Ihr hier.

ACHTUNG: Heute ist es mal an der Zeit ein paar Worte zum weiteren Verlauf dieses Projektes zu verlieren. Wie Euch sicher aufgefallen ist, hat das Projekt im Laufe der Jahre an Zulauf verloren, wenn gleich es immer noch alte Hase und neue Mitstreiter gibt und wir uns in einer kleinen und gemütlichen Gruppe befinden, die hartnäckig an den wöchentlichen und monatlichen Fotothemen festhalten. Was mich persönlich natürlich sehr freut.

Dennoch kommt jedes Jahr für mich der Augenblick, wo ich einfach nochmal nachhaken muss, ob weiterhin Interesse daran besteht dieses Projekt fortzuführen, denn auch wenn das Meiste inzwischen dank Linkparty und monatlicher Themenliste eher automatisiert für mich abläuft, hat es einen Verwaltungsaufwand (das Listen der Teilnehmer, das Veröffentlichen jede Woche der Linkparty, das monatliche Vorstellen der Themen und vor allem die Organisation am Anfang des Jahres bezüglich des Gesamtprojektes) und mit zwei Kindern dann ist es natürlich noch schwieriger, gerade am Anfang, eine 100%ige Zuverlässigkeit zu garantieren. Ich selber habe dieses Jahr ab Mitte des Jahres einfach nichts mehr geschafft und auch die Teilnehmerzahl ist geschrumpft. Wenn man einen Blick auf die angemeldeten und somit gelisteten Teilnehmerseiten wirft, erreichen wir wöchentlich nicht mal im Ansatz die Ausbeute an Bildern, die es geben sollte. Daher an dieser Stelle mal Respekt und ein großes Kompliment an die, die da so fleissig immer dran bleiben (manche von Euch schon seit Beginn dieses Projektes, WOW!). Das soll jetzt kein Vorwurf an alle anderen Teilnehmer sein, ich hab es ja selber nicht gebacken bekommen und manchmal ist einfach die Luft raus oder der Wurm drin, wer weiß woran es liegt, aber für mich ist dann immer dieser Punkt erreicht, ob es sich lohnt weiterhin mit diesem Projekt fortzufahren.

Daher möchte ich mir heute mal ein kurzes Meinungsbild verschaffen und würde alle, die das hier lesen darum bitten, einen kurzen Klick bei der Umfrage dazulassen. Mit dem Ergebnis werde ich dann schauen, wie es 2016 dann weitergehen soll.

Soll es ein Projekt 52 für 2016 geben?

View Results

Loading ... Loading ...

Es gibt verschiedene Möglicheiten. Ich werde das Projekt einfach so weiterlaufen lassen, wie es bisher ist, Ihr habt Anregungen für frischen Wind oder es wird einfach an der Zeit es auslaufen zu lassen. Eine weitere Möglichkeit, über die ich manchmal nachdenke, ich es weiter zu reichen und in jemand anderer Hände zu geben, aber so ganz mag ich mich dann doch noch nicht an den Gedanken wagen *lach*. So oder so, ich bin gespannt auf Euer Feedback und wünsche Euch viel Spaß mit den letzten Themen für 2015.

sari-unter

Kategorie Projekt 52

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

16 Kommentare

  1. 2o14 war ich voll dabei und habe viele (alle?) Themen geschafft. 2015 wollte ich unbedingt weiter machen, aber leider ging das schnell im Alltag unter. 2016 soll für mich persönlich mal wieder ein Jahr mit mehr Fotos mit der guten Kamera geben. Daher dachte ich, ich werde mich wieder einklinken und 2016 auch wieder voller Tatendrang dabei sein. Ich würde mich also sehr freuen, wenn es das Projekt weiterhin gibt, egal ob so wie es bisher läuft oder abgeschwächt. Ich finde es nämlich sehr interessant, wie unterschiedlich die Themen interpretiert werden.

    Falls du Hilfe beim Organisieren brauchst, kannst du dich gerne an mich wenden. Wäre gerne dabei (ohne mich aufdrängen zu wollen :))

    Grüßle
    JULIA

  2. Hey, ich bin grad das zweite Jahr dabei und es macht ungemein Spaß. Je nach Zeit komme ich zum Kommentieren der anderen Beiträge oder nicht. Aber die Post habe ich bisher immer wöchentlich geschafft. Ich fände es schade, wenn es mit dem Projekt nicht weiter gehen würden. Man kann durch die verschiedenen Teilnehmer, die Welt durch deren Augen sehen.

    liebe Grüße
    Roveena

  3. Das P52 bringt mich dazu, die Kamera in die Hand zu nehmen und wirklich mal bewusst zu fotografieren. Mit dem Handy sind ja schnell mal Bilder gemacht – was für Instagram z. B. auch okay ist. Aber sich gewissenhaft mit einem Thema auseinanderzusetzen ist dann doch etwas anderes. Ich mag das P52 sehr – auch wenn ich dieses Jahr auch so meine zeitlichen Probleme hatte und leider nicht immer die nötige Zeit für die anderen Teilnehmer und deren Beiträge gefunden habe.

  4. Ich kann Consuela nur zustimmen und ich hoffe sehr das 2016 ein weiteres, spannendes, interessates und inspiriendes Projekt 52 Jahr stattfinden wird :-)

  5. Ich finde das Projekt super und versuche so viele Bilder wie möglich einzustellen.
    Es gibt immer mal ein paar Wochen, da schafft man es einfach nicht, sei es Urlaub, oder das andere Extrem, man hat zu viel Stress. Es hat mir immer Spaß gemacht die anderen Umsetzungen zu schauen. Ich kann nur anbieten Dich so gut ich kann zu unterstützen.

    LG
    Christoph

  6. Mir gefällt das Projekt sehr gut, nur habe ich manchmal so meine Probleme mit den Themen, die nicht unbedingt immer zum Umsetzen in Form von Fotos geeignet sind. Aber weiter mitmachen möchte ich gerne. Alles Gute für die Bevorstehende Entbindung

  7. Ich liebe dein Projekt, aber das muss ich wohl nicht mehr sagen.
    Es würde mich sehr freuen, wenn es auch 2016 weitergeht. Aber vermutlich weiß ich schon jetzt, dass ich auch im nächsten Jahr nicht alle Fotos schaffen werde. Das hat die Zeit jetzt einfach gezeigt. Allerdings steht auf der Wunschliste ganz oben eine neue Kamera (erfüllt wohl erst irgendwann 2016, aber hoffentlich irgendwann) und somit hätte ich einen weiteren Anreiz mir endlich eine neue zuzulegen.
    Falls du Hilfe brauchst, gerade in den ersten Monaten des Jahres, dann melde dich bitte. Ich würde gerne weiterhelfen durch auslosen, Themen bereitstellen, Linkliste einstellen (wobei ich etwas Einarbeitung wohl benötigte).
    Liebe Grüße Eva

    • Eventuell könnte man mir dieses Jahr wirklich das erstellen der Themenliste abnehmen! Gerne stelle ich auch nochmal die Listen der letzten drei Jahre dafür zur Verfügung.

      • Sehr gerne. Wenn du Hilfe benötigst, dann schreibe mir doch einfach eine Email und wir können uns dann in Ruhe austauschen und schauen wie ich dich unterstützen kann.
        Ich hab das Projekt einfach lieb gewonnen und mag es auch gar nicht missen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.