#Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im August #02

#Freitags5

Manchmal gibt es so viel, was ich Euch gerne in den #Freitags5 zeigen möchte und die Entscheidung für nur fünf Fotos fällt sehr schwer. Und dann gibt es Wochen, wo ich gerade mal so auf fünf Bilder komme. Diese Woche jedoch ist es gar kein Problem eine schöne Auswahl für Euch zu treffen. Aber schaut selbst…

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitags5

Meine Lieblingslektüre der Woche – Die Kinder sind nun seit gut drei Wochen alle beide von morgens bis abends zu Hause. Die meisten Spielfreunde sind verreist und ich habe das Gefühl die Brüder bekommen nun langsam ein besseres Gefühl füreinander. Sie sind immer noch überwiegend laut und chaotisch zusammen, aber oft finde ich sie plötzlich unter einer Decke auf dem Sofa sitzend vor, beide mit einem Buch in der Hand. Ein schöner Anblick. Zu den aktuellen Lieblingsbüchern der beiden gehören übrigens derzeit ein Autobuch (Affiliate Link), das ich neulich im Laden entdeckte und der Miniheld liest am Liebsten mit dem Papa in einem Fußballbuch (Affiliate Link).

***

#Freitags5

Mein Lieblingsessen der Woche – Es ist total ungewohnt für mich mir nun täglich Gedanken dazu zu machen für drei Personen Mittag zu kochen. Nachdem ich nun 1 1/2 Jahre (bzw. fast 3 Jahre) nur für mich und dann noch für den Kleinen, der ja überwiegend Brei bis vor kurzem noch gegessen hat, planen musste, gerate ich an manchen Tagen ein wenig ins Straucheln. In den Ferien haben wir da aber noch tolle Möglichkeiten. Neulich zum Beispiel gingen wir kurzer Hand ins Familiencafé und die Kinder aßen dort. Mein Panini war riiiiiiiiesig. Das habe ich kaum geschafft. Oder gestern gab es dann spontan Buletten mit Nudeln und dazu Gurke aus unserem Hochbeet. Yammi…

***

#Freitags5

Mein Lieblingsmoment mit meinen Kindern – Manchmal denke ich, dass das Heldenkind wirklich nicht einfach ist. So vollkommen anders, als sein großer Bruder. Toll auf seine eigene Art und dennoch manchmal zum Haare raufen. Und dann komme ich an Orte wo viele Kinder sind, erlebe, wie Eltern ununterbrochen hinter ihrem Kind her rennen und ermahnen müssen und stelle fest, dass alles absolut im Rahmen ist und ich mal wieder auf hohem Niveau maule. Besonders auffällig finde ich derzeit, dass die Jungs immer schöner miteinander spielen. Wir reden mit dem Kleinen und bekommen Antworten. Ich merke das tut ihm gut, dass er endlich richtig verstanden wird und ich merke auch, dass der Miniheld diese Momente sehr genießt, in denen sie zusammen lachen und Spaß haben. „Es fühlt sie an, als wäre ich neu geboren“, sagte er neulich nach einer Lachattacke mit seinem Bruder zu mir…

***

#Freitags5

Mein Lieblings-Mama-Moment nur für mich  – Ehrlich gesagt habe ich seit gut einer Woche mit Kopfschmerzen zu kämpfen. Es mag teilweise am Schlafmangel, teilweise an den Verspannungen im Rücken und zum Teil auch am Wetter liegen. Da bin ich total anfällig für und es schlaucht mich insgesamt sehr. Ein großes Körperunwohlsein beherrscht mich derzeit und ich versuche mehr Bewegung in meinen Alltag zu bringen. Also sind wir viel unterwegs. Mit dem Fahrrad, zu Fuß… so lange das Wetter es eben zulässt. Mein Lieblingsmoment diese Woche? Die kleine Shoppingtour mit meinen Jungs, bei der wir gemeinsam alles Nötige für die geplante Schultüte einkauften. Keines der Kinder hat gemault oder gejammert und es lief einfach nur harmonisch ab. Wir sitzen derzeit aber auch fast jeden Abend auf der Terrasse. Alle vier. Die Kinder spielen auf der Wiese, der Mann und ich sitzen auf den Bänken, quatschen und schauen den Kindern zu. Einfach nur schön…

***

#Freitags5

Meine Lieblings-Inspiration der Woche – Diese Anleitung. Ich hoffe, sie hilft mir mein Großprojekt Schultüte zu bezwingen und alles so umzusetzen, wie ich mir das vorstelle. Vor allem hoffe ich, dass das gekaufte Material reicht. Urgs… nirgendwo gab es so richtig eine Mengenangabe. Na mal sehen. Als nächstes schaue ich mir schöne Inspirationen von Torten an. Aber alles ist mit Fondant. Das mag zwar schick aussehen, aber dafür, dass es dann am Ende keinen schmeckt und alle es nur runter puhlen, ist mir das Zeug einfach zu teuer. Empfehlungen? In der Blogsphäre sehenswert fand ich diese Woche folgendes: Pizzasonne Ninos StundenplanTotebag Rucksack nähenultimative Materialliste für die Schule Granny Square „Lego Lover“ häkeln kleine bunte AmerikanerPoster für die KindermaleckeSchweine MäppchenStraßenmalkreide Spiele

***

Morgen freue ich mich auf wolligen Schafsbesuch und leckeres Essen. Drückt die Daumen, dass das Wetter sich hält. Mehr bildhafte #Freitags5 Rückblicke gibt es auch heute wieder bei BerlinMitteMom.

sari-unter

4 Kommentare

  1. Huhu =)
    Ich habe leider auch schon die ganze Woche Kopfschmerzen 🙁 Es ist so fies! Immer mal wieder, ich denke, das Wetter…
    Ich bin schon sowas von gespannt auf eure Schultüte!
    Viele Grüße, Anna

    • Sarah Kroschel

      Ich befürchte ja, der Große hat das von mir mitbekommen und leidet auch unter so einen Wetter mehr als andere. Echt blöd.
      Ja, ich hoffe, wir bekommen alles so hin, wie ich mir das gedacht habe mit der Schultüte.

  2. Recht günstig gibt es Fondant bei Xenos und wir fanden ihn die letzten Male gar nicht so unlecker. Hält sehr süß. Aber die kleine Lady hat sich viel von den Figuren auf ihrer Torte gefuttert. Alternativ kann man ja auch Marzipan einfärben oder wie wäre es mit einem Marzipan-Pikachu und Öhrchen aus Schoki?

    • Sarah Kroschel

      Ja, wie gesagt, kam hier nicht gut an. Weder bei den Gästen noch beim Großen. Wir hatten jetzt drei Jahre in Folge entweder auf anderen oder eigenen Feiern Fondant und die Kinder haben das Zeug grundsätzlich runter gepuhlt. Da kamen die Schokolinsen besser an und wurden sogar später noch von allen so gegessen. Sogar von den Erwachsenen und den Handwerkern. Da investiere ich lieber einen Euro mehr und weiß, dass ich es am Ende nicht in den Müll schmeisse ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.