#Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im Januar #01

#Freitags5

Und da ist er, der erste #Freitags5 Beitrag im neuen Jahr. Was bringt er uns dieses Mal mit? Wie lief die erste Woche im neuen Jahr? Anfänglich lief es nämlich eigentlich ganz gut. Der Alltag kehrte zu uns weites gehend zurück und auch die Ruhe, die nach all den Feiertags – Turbulenzen von allen so dringend benötigt wurde. Auch wenn Feiertage Stress bedeuten, ist es in der Regel eher vordergründig positiver Stress. In so fern geht es eigentlich. Zum Ende der Woche hin setzte sich dann allerdings unser Drama vom Vorjahr fort. Wir hatten plötzlich neue Nässe im Haus. Aber auch die Bauarbeiten bzw. die Renovierung der Küche geht heute los…

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitags5Meine Lieblingslektüre der Woche –  Ich wälze derzeit Listen. Wenn man sich Vorsätze überlegt, will man sie im Idealfall auch umsetzen, nicht wahr? Und ich möchte definitiv organisierter werden. Ich hatte diesen Zustand 2016 schon einmal erreicht. Dahin möchte ich zurück. Da ich aber weiß, dass ich es zeitlich nie schaffen würde ein Buch dazu zu lesen, wälze ich die Listen, die man im Internet finden kann. Habt ihr noch Empfehlungen für mich?

***

#Freitags5 Mein Lieblingsessen der Woche –  Es wird langsam wieder gesünder auf dem Tisch. Mehr Gemüse, weniger Kohlenhydrate, öfter mal Obst und jeden Tag mehr trinken. Abends nicht mehr so viel naschen und und und… Mein kulinarisches Highlight neben den selbst gemachten geratenen Nudeln Anfang der Woche, war das leckere Steak mit grünen Bohnen.

***

#Freitags5

Mein Lieblingsmoment mit meinen Kindern –  Man glaubt es kaum, wie viel so ein geregelter Alltag ausmachen kann. Mitte der Woche waren die Ferien des großen Sohnes zu Ende. Die Vormittage wurden so erst einmal wieder ruhiger und die Nachmittage auch. Der Tag ist anders ausgelastet und verteilt und somit ausgeglichener. Das genieße ich ein Stück weit. Und die Kinder auch. Nach all den Feiertagen und der Action in den letzten Wochen haben sie diese alltägliche Ruhe gebraucht. So war ich zum Beispiel mit dem Heldenkind beim Möbelschweden und wir ließen uns ganz viel Zeit und so lange der Mann noch seine paar Restttage Urlaub hat, wandern der Große und ich morgens alleine zur Schule und haben ein paar ruhige Minuten nur für uns. Das wiederum genießt der Große sehr.

***

#Freitags5

Mein Lieblings-Mama-Moment nur für mich  –  Luft. Ich brauche viel Luft derzeit. Spazieren gehen hilft zum Beispiel. Auch wenn das Wetter es derzeit nicht wirklich zulässt. Ich bin tatsächlich auch an einem Punkt angekommen, wo ich es gerne mit Laufen bzw. Joggen nochmal versuchen möchte. Ob ich das schaffe? Damals war es ja nicht so meine Welt. Wie würdet ihr an die Sache rangehen?

***

#Freitags5

Meine Lieblings-Inspiration der Woche – Inspiriert hat mich diese Woche das Regenmonster. Sie schrieb nämlich einen ausführlichen Artikel über Daruma und dabei fiel mir ein, dass wir ebenfalls einen seit einem Jahr im Schrank stehen haben, der auf seine Aufgabe wartete. Nachdem wir also Mittwoch auf einmal im Dachboden Wasser hatten, wusste ich, was er nun für eine Aufgabe bekommen würde und ich hoffe, es wird helfen. Weitere inspirierende Sachen in der Blogsphäre findet ihr hier: Vogelfutter selbstgemachtWimpel aus Eisstielen bastelnGlücksschweinchen backenWallpaper für das neue Jahr

***

Das Wochenende wird wohl jetzt sehr Renovierung intensiv werden. Mal sehen. Mehr bildhafte #Freitags5 Rückblicke gibt es auch heute wieder bei BerlinMitteMom.

sari-unter

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.