Unser #WIB am 18./19.07.2020 – Noch mehr Ferienaction!

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Ich schweige mich weiterhin auf dem Blog aus. Aus guten Gründen, denn unsere Tage sind und bleiben voll. Positiv voll. Ich leide immer ein wenig, wenn ich bei anderen die schönen Fotos vom Strand sehe. Sei es nun Ostsee oder doch das Meer. Es fehlt mir. Sehr. Das merke ich und die Sehnsucht danach ist täglich unendlich groß. Die Füße in den Sand stecken, auf das Meer hinaus blicken und diese Luft genießen, die es eben nur direkt am Wasser gibt. Irgendwann holen wir das ganz bestimmt nach.

Und bis dahin füllen wir die Tage, die uns noch bleiben, bevor der Urlaub des Mannes endet, mit tollen und schönen Erlebnissen und Ausflügen. Aber das wisst ihr ja schon und habt es hier auf dem Blog sicherlich auch gemerkt. Dadurch, dass wir so viel unterwegs sind und meist morgens direkt spontan aufbrechen, ist nicht viel Zeit und Ruhe, um sich hier hinzusetzen und für euch etwas aufzuschreiben. Aber umso mehr zu berichten gibt es dann sicherlich, wenn hier wieder ein wenig mehr Ruhe einkehrt. Heute habe ich euch erst einmal unser prall gefülltes und sonniges #WIB mitgebracht.

Am #WIB Samstag geht es wie immer erst einmal eine Runde Bolzen

Der Ausgleich zu den fehlenden Turnieren und Spielen für den großen Sohn derzeit. Berlin ist aktuell nämlich noch die einzige Stadt, in der es scheinbar nicht erlaubt ist. Witzig… normaler Weise ist es uns zu viel jedes Wochenende wegen Fußball unterwegs zu sein und nun kommen wir jede Woche dem Wunsch des großen Sohnes nach und fahren zu einem Bolzplatz in der Nähe, damit er auf ein paar Tore schießen kann. Auch dem Rasen im Garten zu liebe, der endlich wieder halbwegs normal aussieht.

Fußball

Auch der kleine Sohn liebt es total im Schatten ein bisschen zu spielen und sich gegen den großen Bruder und den Papa zu beweisen. Leider ist der Platz vom Regen in der Nacht noch ziemlich rutschig. 

Danach geht es weiter…

Ein Freizeitpark öffnet seine Pforten an diesem #WIB das erste Mal seit Schließungen durch Corona wieder und wir fahren eigentlich immer ganz gerne dort hin. Also nutzen wir die Gelegenheit direkt.

#WIB

Das Wetter soll an diesem Wochenende nämlich toll werden und da wollen wir so viel Zeit wie möglich draußen verbringen und das voll ausnutzen. Wer weiß, wie lange es anhält. Ein kleiner Besucher leistet uns auf unserer Picknick Decke Gesellschaft.

Picknick

Gut ausgestattet mit Snacks und mehr können wir gut ein paar Stunden hier verbringen. Leider hat die Minigolfanlage zu und wird in dieser Saison wohl auch nicht mehr öffnen. Davon lassen wir uns aber nicht runter ziehen und nutzen all die anderen Möglichkeiten, die der Park bietet.

#WIB
Leider kein Minigolf… nächstes Jahr dann…

Der Freizeitpark hat nämlich so einiges, was die Kinder dennoch ausgiebig nutzen können. Erfreulicher Weise ist er am Vormittag auch nicht besonders voll, so dass man keine Probleme mit Abstand halten und Co hat.

Das perfekte #WIB – Wasserspaß, sportliche Action und einfach spielen…

Der Miniheld kann endlich seinen Volley-Ball einweihen, den er letztes Jahr schon zum Geburtstag bekommen hat. Lange lag er ungenutzt auf dem Dachboden rum. Im Park gibt es gleich zwei große Beach-Volleyball Felder und so wechseln wir uns ab und spielen den Ball ein wenig hin und her.

Strand?

Der Park hat zwar auch Federball – und Tennisplätze, aber die haben wir dieses Mal zu Hause gelassen. Zu viel wollten wir auf dem Rad dann doch nicht mitnehmen. Zwei Bälle, Tischtennis und Picknickkram reichen definitiv aus, um sich ein wenig zu beschäftigen.

#WIB   

Es wird auch immer wärmer, so dass die Kinder mit Freude die Wasserbaustelle und die erfrischenden Duschen  nutzen, die es auf dem Wasserspielplatz geben.

Danach geht es nach Hause…

Der Hunger macht sich breit und zu Hause wartet leckeres Grillgut auf uns. Die Kinder können es kaum erwarten. Noch ein kurzer Zwischenstopp im Einkaufsladen und dann geht es ab nach Hause.

#WIB

Ich habe übrigens einen neuen Grillkäse für mich entdeckt. Er ist etwas günstiger und (laut Verpackung) vollständig aus echtem Käse *lach*. Ob das nun stimmt, das sei mal dahingestellt, aber er ist tatsächlich leckerer als der, den wir sonst immer holen. Sagen sogar die Kinder und das hat was zu bedeuten.

#WIB

Es wird immer wärmer und die Kinder beschließen, dass der Pool unbedingt noch genutzt werden muss. Das kleine Kind kann den Papa überzeugen mit rein zu kommen. Mir ist das Wasser einfach zu kalt. Ich kann mich nicht überwinden.

Abkühlung

Am mutigsten ist das Heldenkind. Ist springt (fast) direkt rein. Als Kind kann man die Kälte irgendwie noch besser ausblenden, oder? Ich stecke einen Fuß rein und denke, dass das als Abkühlung reicht. Ich tippe auf 15-18 Grad Wassertemperatur…bibber… 

#WIB

Die Kinder spielen am Abend. Sie haben super Schnäppchen gemacht und ein paar Sets zum halben Preis ergattern können. Damit sind sie erst einmal gut beschäftigt.

Am #WIB Sonntag geht die Action direkt weiter!

Nach einigem Hin und Her am Morgen und der Überlegung, ob man vielleicht an einen See oder gar in ein Schwimmbad fahren möchte, entscheiden wir uns doch dafür etwas anderes zu probieren.

#WIB

Mit dem Fahrrad drehen wir eine kleine Runde. Das Ziel: Ein kleiner Minigolf-Platz. „Playgolf“ nennt es sich und unterscheidet sich vom regulären Minigolf wohl darin, dass die Bahnen etwas länger und natürlicher gestaltet sind mit Barrieren aus Steinen, Bunkern und Wasserläufen. 

Minigolf

Ein Ausgleich zum Tag davor, an dem das geplante Minigolf ja leider ausfallen musste. Wir cremen uns also dick mit Sonnencreme ein und sind gespannt. Der Platz ist tatsächlich ganz nett gestaltet. 18 Löcher erwarten uns und die Kinder haben viel Spaß.

#WIB

Tatsächlich stelle ich mich gar nicht doof an. Außer an zwei Bahnen versemmel ich es so sehr, dass ich meinen Statistik runter ziehe. Aber die Bahnen sind wirklich schön gemacht und die Kinder meistern sie fast noch besser als ich.

#WIB

Erschreckend, wie sportlich diese Kinder sind. An jeder sportlichen Herausforderung haben sie Spaß und entwickeln jedes Mal Ehrgeiz es gut zu machen. So auch beim Minigolf. Der große Sohn möchte am liebsten direkt eigene Schläger kaufen, doch das können wir ihm ausreden *lach*.

Das Wetter ist so herrlich…

Im Schatten sitzen, eine Trinkpause einlegen und die Atmosphäre auf sich wirken lassen. Doch, das hat schon etwas. Mit Blick auf das Resort, das zum Platz gehört, kleine Bungalows in der Natur, bekommt man fast das Gefühl aus dem Alltag ein wenig ausgebrochen zu sein.

#WIB

Am Ende belege ich übrigens den dritten Platz… glaube ich. Ich bin mir nicht ganz sicher *lach*. Manchmal haben wir beim kleinen Sohn hier und da ein Auge zugedrückt und ich weiß nicht so richtig, ob man eine maximale Schlagzahl hatte, die man aufschreiben durfte/konnte/musste. Ist aber auch egal, denn am Ende ist einfach nur wichtig, dass alle Spaß hatten und dem war scheinbar so.

#WIB

Dann breitet sich schlagartig ein Hungerfühl aus

Die Mittagszeit rückt näher. Die Kinder haben Hunger, der kleine Sohn keine Energie mehr. „Ich will Tennis spielen“, sagt er plötzlich und kuschelt sich bei mir an. Zeit mit dem Fahrrad wieder nach Hause zu fahren.

#mittagsaufdentisch

Dort erwartet uns wieder leckeres Grillgut, Salat und Kräuterbaguette. Und der leckere Grillkäse *kicher*. Außerdem stecken wir wieder die Füße in den Pool. Angeblich soll das Wetter am Nachmittag schlechter werden, doch davon ist nichts zu sehen.

#WIB

Stattdessen entdecken wir überall an den Pflanzen kleine Chilis und das sieht so lustig aus, dass wir sie „Baby Chilis“ nennen. Mal sehen, wie groß sie werden. Demnächst möchte ich euch mal die Pflanzkisten von den Kindern näher vorstellen, denn dort wächst es auch schon fleißig vor sich hin.

#WIB

Wir gehen noch Gießen bei Bekannten. Da das Wetter doch sehr warm war, hielten wir es für eine gute Idee. Vor allem die Tomaten sollten noch da sein, wenn sie wieder da sind. So konnten wir auch noch eine Runde drehen. 

Der Regen blieb übrigens aus. Umso besser. Auf jeden Fall können wir sagen, dass wir das Wetter gut ausgenutzt haben. Auch heute steht wieder einiges auf dem Plan. Und morgen dann Geburtstag…na mal sehen. Wie war euer #WIB so?

Mehr bildhafte #WIB gibt es wieder bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.