Es ist jedes Jahr mehr als deprimierend.

Die Weihnachtszeit ist einfach mein. Ich liebe sie, fühle mich wohl in ihr, genieße das Leuchten und Strahlen jedes Jahr. Mag es von den Engelchen angelächelt zu werden, wenn ich durch meine Wohnung laufe. Auch wenn ich es jedes Jahr nur selten hinbekomme, die Kerzen anzuzünden, so schaue ich gerne auf meinen selbst dekorierten Adventskalender und mir würden jetzt noch viele andere Beispiele einfallen…

…aber Tatsache ist, dass nun alles wieder weg ist. Ich habe letzte Woche am 06. schon damit angefangen alles wieder in die Kisten zu räumen und am Wochenende haben wir nun entgültig den entschmückten, traurigen Baum nach unten gebracht, den Kranz auseinander genommen und die Lichterketten größtenteils entfernt. Und nun sieht die Wohnung erstmal wieder traurig und leer aus, bis man sich an den Anblick wieder gewöhnt hat.

Jedes Jahr, wenn ich die Weihnachtszeit in Kisten verbanne, fühlt sich das an, als ob ich auch einen kleinen Teil Sari mit in die Kiste packe, der bis zum nächsten Jahr in dieser eingesperrt ist, bis ich ihn wieder frei lasse.

Es ist jedes Jahr gleichermaßen deprimierend, wenn ich wieder mal die Kisten packen muss…

Kategorie Allgemein

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.