[Tick Tack] 27. Rueckblick

01. Was machen die Kaninins

Vor ein paar Tagen war mal wieder eine Grundreinigung im Gehege fällig und bei der Gelegenheit wechsel ich ja auch immer ein paar der Sachen aus, die sie zum Spielen und Toben haben. Dieses Mal habe ich einen riesigen Pappkarton und eine alte Futterrolle mit rein gestellt, von der nur noch die Pappe übrig ist. Außerdem gab es auch wieder ein Handtuch zum Wühlen und Kämpfen (das kann Emma Stunden lang machen). Als ich später nochmal schauen kam, da lag das Handtuch plötzlich über der Rolle bzw. die Rolle war in das Handtuch gewickelt und Emma mittendrin. Das sah sooo süß aus. *emma* *heart* Emma hat sich quasi ihre eigene kleine Höhle gebaut, denn den dunklen Bereich unter der Weidenbrücke scheint Neo schon für sich gepachtet zu haben *lach*

***

02. Und was macht Sari?

Ohja, seit dem letzten Tick Tack ist ein bisschen etwas passiert. Die Notbetreuung hat angefangen, so dass ich etwas veränderte Arbeitszeiten habe. Bedeutet, ich komme öfters später nach Hause. Dafür muss ich aber teilweise auch echt spät erst auf Arbeit sein. Heute geht es übrigens mit den Kindern zum Zoo. Freitag hatte ich einen Termin zur Erbanteilsausschlagung. Das war ein wenig frustrierend, aber am Abend wurde ich wieder wunderbar durch den Helden und dem besten Freund abgelenkt. ^^ Samstag stand bei mir ganz unter dem Zeichen “Fleiß”, denn ich habe drei Stunden gekocht und gebacken, habe einen Großeinkauf erledigt und die Wohnung geputzt. Belohnt habe ich mich dann am Sonntag mit Ice Age 3 im Kino *kicher* Also ich fand’ den Film echt nicht schlecht.

Ahja, am Samstag kam dann auch schon das erste Geburtstagsgeschenk an: Von Maru ein Paket mit den Worten drauf “Nicht vor dem 21. öffnen“. Gemeeeeeein!!! *blush* Nachdem ich wie wild geschüttelt habe, in der Hoffnung herauszufinden, was drin sein könnte, hat mein Held es mir erstmal weggenommen. Noch viel gemeiner *tze*

***

03. Feststellungen und Entdeckungen der Woche

Da es eine kurze Tick-Tack-Woche war, wird es hier wohl heute auch nicht so viel geben. Eine Feststellung ist wohl, dass es deprimierend ist, zum Briefkasten zu gehen und er ist leer. *denk* Ich bekomme einfach zu selten schöne Post. Und: Basilikum hat einen echt intensiven Geruch.

Zu den Fundstücken diese Woche zählt zum Beispiel eine absolut niedliche Nähanleitung für ein Brot aus Filzstoffen. Es sieht total einfach und niedlich aus. *cute* Auf Graphologies kann man seine eigene Handschrift online deuten lassen. Das habe ich früher öfters mal ganz gerne gemacht und einiges stimmte sogar. :) Bei Snutschi bin ich auf ein interessante neues Stop-Motion-Video gestossen und zu guter letzt viel mir heute noch eine kleine Anleitung in die Hände, in der Sam erklärt, wie man eine einfache Tonwertkorrektur bei seinen Fotos durchführen kann.

Und in dem Sinne wünsche ich Euch allen einen schönen Start in die neue Woche *flowerpower*

Mehr Infos zum Projekt Tick Tack hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.