[27/52] Fruchtig

27/52: Fruchtig

„Pauline, was machst Du da?“, fragte ich erstaunt, als ich sie auf der Arbeitsplatte in der Küche sitzen sah, umgeben von massenweise Erdbeeren, vielen Wasserpfützen und ernst drein blickend.

„Ich wasche Dir Erdbeeren“, war ihre schlichte Antwort, „zum Frühstück“.

„Das ist aber sehr nett von Dir“, ich setzte mich erwartungsvoll an den Küchentisch, „Und wie komme ich zu der Ehre?“

„Der Held hat gesagt, dass Du mehr Erdbeeren essen sollst“, etwas überrascht schaute ich von der Zeitung hoch, die ich mir gerade genommen hatte.

„Wieso das denn?“, fragte ich sie.

„Na weil Erdbeeren wohl gut bei Eisenmangel sind und Du hast letztens gesagt, dass der Arzt meinte, dass Deine Werte immer noch nicht so gut sind“, hoch konzentriert bearbeitete sie weiter die Erdbeeren, während sie sprach, „Naja, und da haben der Held und ich uns mal ein bisschen informiert und sind zu dem Entschluss gekommen, dass Du Erdbeeren sehr gerne ist und wir Dich so am ehesten dazu bekommen, etwas mehr Eisen zu Dir zu nehmen, nachdem Du ja mit Tabletten usw. so schluselig bist“.

Du meine Güte…Hab‘ ich es nicht gut?

Kategorie Projekt 52

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

6 Kommentare

  1. Die Geschichte ist einfach nur süß, im wahrsten Sinne. *lach*

    Ich habe im Moment weniger Ideen, deshalb hinke ich auch schon einige Wochen hinterher. Hoffentlich geht es mir bald gesundheitlich besser, dann kommen auch die Ideen wieder.

  2. Dann lass dir die Erdbeeren mal schmecken. So umsorgt kann das ja nur noch gut werden. ;)

    Ist auf jeden Fall ein schönes Bild geworden. Irgendwie mag ich die Farbgebung in deinen Fotos. Arbeitest du da mit Filtern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.