[DIY] Gläsernes Licht mit Masking Tape

Bald sind die Breiglas-Zeiten bei uns vorbei. Schon jetzt isst der kleine Mann ja überwiegend das, was wir auch essen. Nur ab und an und vor allem unterwegs greife ich gerne nochmal auf etwas Obstbrei zurück. Längere Zeit habe ich aufgehört die Gläser aufzuheben, denn so langsam ging mir der Platz aus, aber jetzt, wo wir den Garten öfter nutzen können, da habe ich doch nochmal welche ausgespült und mich dran gemacht und ein paar Hängeteelichter aus ihnen gebastelt…

Als Material habe ich also Breigläser, Maskingtape, Nylonfaden und etwas Heißklebe benutzt. Die Gläser habe ich nach Belieben mit dem Masking-Tape beklebt, dann um den Schraubhals das Band gebunden und an zwei gegenüberliegenden Stellen Fäden nach oben gebunden und diese mit etwas Heißklebe an der gewünschten Stelle fixiert…

Mal wieder simpel und schnell gemacht, dafür aber durchaus mit einem schönen Effekt. Ich habe sie dann am nächsten Morgen gleich mit in den Garten genommen und an der einen Rankenseite aufgehangen… hach, ich mag’s!

10 Kommentare zu „[DIY] Gläsernes Licht mit Masking Tape“

  1. Wow. Bin total begeistert, die sind ja wunderschön. Und so einfach!

    Nur wüsst ich grad außer DaWanda nicht, wo ich dieses Tape herbekomme… hast du Tipps?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.