Das Weihnachtsstöckchen 2012

xmas2012

Ich bin auf dieses Stöckchen in meinen alten Beiträgen gestossen und dachte, es wäre eine schöne Möglichkeit, um auf Weihnachten einzugehen. Heute ist also Weihnachten. Wie lange haben wir diesen Tag alle herbeigesehnt, oder? Ich habe ja nun bereits vor Monaten angefangen auf dieses „Event“ hinzuarbeiten und denke, dass ich ganz zufrieden mit mir sein kann. Ob es meine Mitmenschen auch sein werden, das wird sich heute und im Laufe der nächsten Tage zeigen…

Wo und wie wirst Du dieses Jahr Weihnachten feiern?
Zum Mittagessen geht es zu den Schwiegereltern, wo es sicher wieder Rotkohl und Weihnachtsgans mit Klößen geben wird. Es ist ansonsten das erste Mal in meinem Leben, dass ich am Abend von Weihnachten nicht mit meiner Familie zusammen sitzen werde. Obwohl, so stimmt das nicht – Ich verbringe das erste Mal den Weihnachtsabend ausschließlich mit meiner eigenen, kleinen Familie – meiner Ohana  – und wir werden vor unserem Baum sitzen und dem Minihelden zusehen, wie er sich hoffentlich freuen wird. Die nächsten Tage teilen sich dann ein wenig zwischen Essen mit der einen und Kaffe und Kuchen mit der anderen Familie auf…

Wer wird dabei sein?
Zum Essen werden die Schwiegereltern und mein Schwager da sein. Die abendliche Bescherung verbringen wir zu dritt und Kaffe und Kuchen wird mit meiner Mutter, meiner Schwester und meinen Großeltern stattfinden.

Was ist geplant?
An Weihnachten geht es nach dem Miniheld’schen Mittagsschlaf zum Weihnachtsessen bei den Schwiegereltern und am späten Nachmittag zu uns nach Hause, um in der Ohana-Runde Bescherung zu machen. Am 1. Weihnachtsfeiertag steht nochmal ein weihnachtliches Mittagessen auf dem Plan und am 2. dann die Bescherung mit meiner Familie, für die wir noch backen möchten.

Was ziehst Du an?
Ich habe dieses Jahr im Ausverkauf ein wunderschönes, bordeauxfarbenes Spitzenkleid ergattern können, das ich für die Weihnachtstage angedacht habe. Kombiniert mit schwarzer Strumpfhose und Strickjacke so wie einem roten oder weißen Haarreifen im Haar…denke ich, mal sehen ^^ .

Was gibt es zu essen?
An Weihnachten und am 1. Feiertag denke ich mal weihnachtlichen Braten mit Kohl, Fleisch und Kartoffeln oder Klößen. Da wir am 2. Feiertag ja eher eine Kaffeetafel geplant haben, werden wir an diesem Tag mal einen Lieferservice für unser Mittagessen testen, damit wir in der Hinsicht keine Arbeit haben. Mal sehen :) Vielleicht finden wir ja einen, der ein Festessen liefern kann *lach* .

Auf was freust Du Dich besonders?
Auf den Minihelden und ob ihm die kleinen Geschenke gefallen werden, wie er auspacken wird und mit den Sachen dann spielt. Er hat so viel mehr dieses Jahr schon verstanden, da hoffe ich, dass es ihm viel Freude bereiten wird. Und ich bin sehr gespannt auf die Reaktionen zu den handgemachten Geschenken…

Habt ihr Weihnachtstraditionen?
Nun ja, es scheint wohl nun an der Zeit für eigenen Traditionen zu sein, also mal sehen. Dadurch, dass Weihnachten für mich das erste Mal anders abläuft, als ich es sonst immer kannte, kann ich im Moment nicht wirklich von Traditionen sprechen. Aber bis zur Bescherung werden keine Geschenke unterm Baum liegen. Der Weihnachtsmann muss erst noch kommen. Ich bin sehr gespannt, was bei uns alles noch so entstehen wird…

Ich hoffe, dass Ihr alle heute ein wundervolles und besinnliches Weihnachten erleben werdet und schöne Stunden mit Euren Lieben verbringt! Frohe Weihnachten Euch allen!

Kategorie Backstage, Besondere Anlässe

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.