[KK’67] Kindheitshelden

Fragt mich bitte um Gottes Willen nicht, warum mir ausgerechnet „Regina Regenbogen“ sofort in den Sinn kam, als ich das neue Monatsthema drüben bei Suzu las! Helden der Kindheit. Regina Regenbogen? Na ich weiß nicht. Andererseits. Sie war so mutig, tapfer und toll. Hatte viele Freunde und konnte mit Sternchen und Regenbogen alles schaffen. Wir möchte das nicht. Und von den kuscheligen Viechern mit Sternchenfühlern mal abgesehen…hachja… Als 2. kam mir die Anime-Serie „Saber Riders – The Star-Sheriffs“ in den Sinn, aber das war mir dann doch zu aufwendig für so eine kleine Kakao-Karte *lach* …

Ich selber bin dieses Mal sogar total zufrieden mit der Karte und ich muss ja mal erwähnen, dass sie mit Skizze, Outlines UND Farbe genau 30 Minuten in Anspruch genommen hat. Das Thema war einfach das richtige in jeder Hinsicht…

Kategorie Blogsphäre, Zeichnen ist toll

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

13 Kommentare

  1. Regina Regenbogen gehörte irgendwie nie zu meiner Kindheit, daher kenne ich sie kaum bzw. hauptsächlich vom Namen her. Trotzdem mag ich deine Karte sehr gerne. Besonders Augen und Frisur! :-)

  2. aaah wie genial!!! Ein tolles Bild ist das geworden!
    REgina Regenogen und ihr Pferd Sternschnuppe..ich kenn die auch noch^^
    und zum fünften Geburtstag hab ich damals im Urlaub die Puppe geschenkt bekommen*mmh..wo steckt die eigentlich?!*mal suchen geht*
    Ich hatte auch die Heftchen und Hörspiele von ihr, zumindest so ein paar. BIs eben hatte ich Regina Regenbogen aber seit Jahren gar nicht mehr auf dem Schirm..hach schön sind diese Kindheitserinnerungen^^
    lg Aki

  3. ich muss gestehen, ich kenne sie gar nicht o.O aber die karte ist wirklich süß! besonders mit der frisur *hihi*

  4. @Aki: Ich krame immer in meinen Erinnerungen, ob ich auch diese Puppen hatte oder eine Freundin. Aber ich weiß, dass ich die Hefte rauf und runter gelesen habe.

    @Anna: tze tze tze… ;)

  5. ach stimmt ja! Die gabs ja auch noch. Leider war sie aktuell, als ich noch nicht oder erst frisch im Kindergarten war. Ich habe von der Serie ein Plüschi, aber ich weiß nicht mal, welche Rolle es in der Serie spielte. Ich kann mich nur noch erinnern, dass ich Regina und ihr Pferd so toll fand, aber es fast kein Spielzeug oder so bei uns in der Gegend zu kaufen gab.
    Sehr gelungende Karte! *loving*

  6. Naja 3 jahre dürften es schon sein. Ich bin Jahrgang 86.
    Ich glaub damals lief das noch nich im TV sondern war nur ein Heft. Die habe ich damals nicht regelmäßig bekommen und daher nur wenig Ahnung von der Serie. Andererseits ist es auch schon etwas her… *drop*

  7. Sabrina-chan

    Wirklich toll getroffen!!!

    Und überglücklich, daß mal einer Heldin, aus den 80zigern, gehuldigt wird. Von ihr habe ich auch noch Kassetten, die ich am liebsten digitalisieren möchte, nur ich weiß nicht wie.
    Puppen hatte ich auch, Regina selbst und Sabine Sonnenstrahl, die ich Doofnuß meiner ersten Nichte geschenkt habe, doch mein Sternelfchen Rosaminchen sitzt noch immer auf meinem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.