Strickjacke oder Bolero?

espritIch bin inzwischen doch schon einen Gedanken weiter. Habe ich neulich noch darüber nachgedacht, ob ein schlichter schwarzer Blazer ideal wäre für das Zombie-Lolita-Kleid, bin ich da doch wieder von abgekommen. Den Vorschlag für eine einfache Jacke mit weißen Pünktchen, den fand ich gar nicht schlecht, aber beim Anprobieren habe ich festgestellt, dass so lange einfache Cardigans gar nicht so gut passen. Für das Kleid muss es schon eher ein kürzeres Jäckchen sein. Bei Esprit bin ich da zum Beispiel hier auf einen echt schicken Bolero gestossen. Total süß mit der Spitze am Rücken und genau die richtige Länge, so dass die Schnürung noch zu sehen ist und vorne der Ausschnitt prima zur Geltung kommt. Wer mich kennt, der weiß allerdings, dass ich eher ein Sparfuchs bin und ungerne mehr als nötig für Klamotten ausgebe *drop*  Ich weiß aber auch nicht, ob ich mich traue so etwas selber zu nähen. Da ist es schon echt prima, dass man Freunde hat, die so nette Tipps wie hier parat haben *drop* Da kann man dann doch ein wenig sparen…

Wie findet Ihr die Lösung für das Kleid? Was meint Ihr? Passt das? Ich muss jetzt sicher erstmal wieder ein paar Tage darüber grübeln, aber ich denke eine schönere Lösung wird es nicht geben, oder? Ich finde sie tatsächlich nahezu perfekt *lach* …

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. says:

    Der Bolero ist toll. Und er passt ja nicht nur zu dem einen Kleid, da lohnt sich so eine Ausgabe schon mal.

    1. says:

      Ja, da magst du wohl Recht haben…ich werde sicher dennoch ein paar Tage darüber grübeln ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.