Unser #WIB am 08./09.07.2017 – Endlich ein Sieg!

#WIB

Und da war es: Das letzte #WIB, in dem der Held Urlaub hatte. Das letzte Wochenende, das wir nochmal so richtig genießen wollten, bevor uns der Alltag heute wieder einholt und der Mann wieder in einen regulären Arbeitstag startet. Wir hatten verschiedene Möglichkeiten an Dingen, die wir gerne machen wollten und konnten. Letztendlich wurde es dann aber doch recht überschaubar und ruhig.

***

Unser #WIB Samstag mit kleinen Leckereien.

Der Tag startet ruhig. Ich bleibe einfach mal liegen, während meine Männer aufstehen und spielen gehen. Lange halte ich es aber ohne meine Lieben dann doch nicht aus und stehe ebenfalls auf.

#WIB

Ich hatte in der Woche ein super Schnäppchen für die Kinder gemacht. Eine Kiste voll mit 70 Pokémon – Figuren. Die Kinder waren begeistert und das Heldenkind ließ die kleinen Monster direkt in der Garage einziehen, mit der es derzeit so gerne spielt.

#WIB

Wir kombinieren eine Fahrt zum Einkaufen mit einem leckeren Essen beim Asiaten. Ich hatte mir gewünscht, dass wir an diesem Wochenende nochmal essen gehen würden und wir entschieden uns für ein Restaurant, dass wir ab und an ganz gerne besuchen.Danach fühle ich mich immer ganz vollgefressen…

#WIB

Wir laden zu Hause die Einkäufe aus und versuchen den Kleinen für ein Mittagsschläfchen hinzulegen. Das klappt aktuell mal mehr und mal weniger gut. Mal sehen, wann der kleine Mann ganz damit aufhört. Kurz bevor wir wieder aufbrechen wollen haben wir auf einmal schönstes Sommerfeeling auf der Terrasse, so dass wir den Aufbruch spontan um eine Stunde verschieben und einfach genießen.

#WIB

Ein kleiner Bummel durch die Altstadt bei (noch) schönstem Sonnenschein hat auch was. Das Heldenkind holt seinen Mittagsschlaf in der Trage nach und der Große freut sich darüber, dass er einen Luftballon geschenkt bekommt.

#WIB

Eine gefühlte Ewigkeit waren wir schon nicht mehr im Lieblingsbiergarten. Nur ein kurzer Besuch, da das Heldenkind irgendwie schlechte Laune hat. Dennoch war es schön mal wieder dort zu sein und beim Kartenspiel gegen den Großen zu verlieren.

***

Unser #WIB Sonntag bringt endlich den lang ersehnten Sieg

Turniersonntag. Heute sind wir wieder im Auftrag des Fußballvereins bei einer Bambini Club WM unterwegs. Unser Ziel? Gewinnen, sagt der Trainer.

#WIB

Und das haben die Jungs sich zu Herzen genommen. Wie die Tiere haben sie gekämpft und kein Spiel verloren. Es wurde zwar sehr knapp, aber am Ende haben wir tatsächlich endlich mal den 1. Platz mit nach Hause genommen. Das haben wir uns alle für die Jungs schon so lange erhofft, dieses Erfolgserlebnis!

#WIB

Der Held und der Fußballsohn bekamen den gesamten Mittag über das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht, so glücklich waren die zwei. Und das Glück strahlten auch alle anderen Kinder aus der Mannschaft aus. Was für ein Erlebnis.

#WIB

Zur Feier des Tages zaubert der Held die heiß geliebte Pizza des großen Sohnes auf den Tisch und alle schlemmen genüsslich. Der Kleine beschließt den Mittagsschlaf mal wieder nicht machen zu wollen.

#WIB

Bevor es zur Oma geht, um Ihr zum Geburtstag zu gratulieren, machen wir noch einen Abstecher zu einem anderen lieben Menschen und lassen Genesungswünsche da. Inzwischen ist mir das Heldenkind dann doch wieder in der Trage eingeschlafen. HA!

#WIB

Den kleinen Rest des Tages verbringen wir im Garten der Schwiegereltern, genießen das unerwartet gute Wetter und stossen auf ihr Wohl an.

Und damit sind drei Wochen Urlaub des Helden nun tatsächlich zu Ende und wir schauen voller Aufregung auf die letzten 10 Kita – Tage des Großen. So langsam wird es nun doch ernst…

sari-unter

2 Kommentare

    • Sarah Kroschel

      Vielen Dank. Er ist nach wie vor megastolz und hat nen richtigen Motivationsschub dadurch erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.