23/52: Zuckersuess

Lieber Okti,

lange habe ich mich nicht mehr gemeldet, es tut mir wirklich leid. Aber klein Bibou und ich hatten uns ein bisschen gestritten, nachdem er da diesen Mist mit der Schachbrett-Gang veranstaltet hat. Es musste ersteinmal etwas passieren, bevor er endlich schnallt, dass das der falsche Umgang für ihn ist und leider hat er sich dann noch eine ordentliche Rüge bei mir eingefangen und sich seitdem in seinen Karton verkrochen und ist nicht mehr rausgekommen.

Gutes Zureden, Betteln, Flehen, Bestechen, nichts hat geklappt. Er hat viel geweint und war traurig. Die Welt hasse ihn, keiner hat ihn lieb, er wäre ganz alleine. Ich glaube, so eine Phase haben wir alle schon einmal durchgemacht.

Da hatte ich die Idee. Irgendwann musste er ja mal rauskommen, er konnte sich ja schlecht in den Karton eintinten und als er raus kam, um seinen Tintengang zu absolvieren, da habe ich ihn mit ganz vielen Zuckerherzen überschüttet, er ist regelrecht darin ertrunken. Mit ganz großen Augen hat er mich angesehen und ich hab’ ihn einfach in die Arme genommen und ihm klar gemacht, dass er keine Gang braucht. Mindestens Du und ich haben ihn ganz furchtbar doll lieb. Und ich glaube, er hat es endlich verstanden. Zumindest strahlt er wieder so wie früher und lacht wieder viel mehr. Er ist immer noch ein bisschen enttäuscht, aber es wird jeden Tag besser :) .

In diesem Sinne, zuckersüße Herzchengrüße,
Deine Shu-Shu

23/54: Zuckersüß

Kategorie Allgemein

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.