Bitte iss uns nicht!

Das rufen sie mir immer wieder zu, wenn ich sie in die Hand nehme. Nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder eine fertige Häkelarbeit vorzuweisen. Also nein, so stimmt das nicht, denn ich musste mal wieder ein paar neue Octopusse häkeln (irgendwie das aktuelle Standartgeburtstagsgeschenk) und daher diese Arbeit ständig unterbrechen. Aber gestern Abend hat der eine endlich sein rosa Käppchen bekommen und ich konnte sagen “Fertig!”. Die Anleitung ist übrigens aus dem Amigurumi Two Buch.

Bitte iss mich nicht!

Immerhin sind wir eine Familie

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. die drei sind so schön, das lädt gerade so ein sich selbst hin zu setzen und selbst welche zu machen.

    ein schönes Fest

    Lilliann *cherry*

  2. @Lilliann: Ich hab an der Schote eeeeeeewig gesessen, aber der Beschenkte hat sich gefreut :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.