Shake up Christmas

Wie manche sich vielleicht erinnern, bin ich, wie die meisten anderen sicher auch, ein großer Fan der Weihnachtswerbung von Coca Cola jedes Jahr, auch wenn ich selber Cola überhaupt nicht trinke. Wie die Trucks durch die Stadt fahren, die Lichter überall angehen, und wenn gesagt wird „Es wird Weihnachten“ und man selber genau den gleichen Gedanken hatte… Doch dieses Jahr bin ich irgendwie enttäuscht. Die Idee der Werbung an sich ist durchaus ganz nett, reicht aber bei Weitem nicht mehr an das heran, was sie in den letzten Jahren geboten haben. Und das Schlimmste: Sie haben doch tatsächlich das Lied geändert. Warum nur? Und die schönen, leuchtenden Trucks (die in Wahrheit zwar nicht mal im Ansatz so schön leuchten, aber egal) gehen auch total unter:

Zum Vergleich hier mal die eine oder andere Werbung aus den letzten Jahren. Mein persönlicher Favorit ist übrigens die mit dem Mädchen, das wir alle paar Jahre wieder sehen. Und wie seht Ihr das? Gefällt Euch die neue Werbung und das neue Lied? Oder fragt Ihr Euch gerade, warum ich gleich einen ganzen Beitrag an so etwas Unspektakuläres verschwende *lach* ?

Hier nun mein Favorit (allerdings ohne das typische Lied):

Kategorie Besondere Anlässe, Fundstücke

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

13 Kommentare

  1. ich kann echt verstehen, warum das letzte Video dein Favorit ist. Dass ich das Video mal im Fernsehen gesehen habe, daran kann ich mich aber nicht erinnern.
    Bei der Cola-Weihnachtswerbung habe ich mich bisher immer über das Lied gefreut. Das liegt aber auch daran, dass ich bei meinen Zeichneranfängen noch eine alte (damals aber aktuelle) Bravo-Hits gehört hatte. Auf der CD war auch ein Lied von Melanie Thornton drauf. Sie hatte “Wonderful Dream (Holidays Are Coming)” gesungen. Nach ihrem Tod habe ich mich immer gefreut jedes Jahr zur Weihnachtszeit noch eines ihrer Werke – wenn auch von Cola modifiziert und neu eingesungen – zu hören. Ja komische Verknüpfung, ich weiß, aber so spielt das Leben manchmal *drop*

  2. Wie traurig! Ich hab mich immer auf die typische Werbung gefreut. Als das eine Jahr Sarah Connors Hit anstatt dem von Melanie Thornton gespielt wurde, war ich schon sehr traurig, denn ich mag das Lied „Wonderful Dream (Holidays are coming)“ total gern. Wenn die Werbung kam, war das immer so ein Zeichen: Jetzt ist wirklich fast Weihnachten. Dieses Feeling kommt bei der neuen Werbung gar nicht. *cry*

  3. Ich finds auch schade, dass „Wonderful Dream“ nichr mehr genommen wurde. Irgendwie gehörte das Lied einfach dazu und ich finde, es ist nunmal DAS Weihnachtslied. :)

  4. Für mich ist auch die Cola Weihnachtswerbung eines der Dinge, die mich total in Weihnachtsstimmung versetzen. Wenn ich die sehe, dann ist Weihnachten. Die neue Werbung ist aber ja (bis auf den Anfang) mal total dämlich =/ Mir gefällt allerdings das Prä-Thornton Lied am Besten. Eine meiner Lieblingswerbungen ist die hier: http://www.youtube.com/watch?v.....re=related

  5. Ich schließe mich: die alte Werbung ist viel schöner! Das Lied von Melanie Thornton ist einfach wunderschön und gehört zu Weihnachten dazu *zufrieden*

    Ich habe es noch nie geschafft zu den Weihnachtstrucks zu gehen – hm. Wenn die gar nicht so schön leuchten wie in der Werbung, schein aber nichts verpasst zu haben?! *what*

  6. ich bin auch ein großer Fan der Weihnachtswerbung von Coca Cola und habe sogar einen Minitruck mit Mini-Cola-Dose. Die werden jedes Jahr aufgestellt.

  7. Das gleiche habe ich auch gedacht bei der neuen Werbung.
    Die alten werbefilme mit dem song von melanie thornton sind einfach umeiniges besser und so schön weihnachtlich

  8. Auch wenn schon seit Jahren Coca Cola ganz süße Weihnachtswerbung macht, verbinde ich Cola immer noch nicht mit Weihnachten. Und werde es wohl auch nie. Ich versteh irgendwie den Zusammenhang nicht. Keine Familie freut sich am Weihnachtsabend auf ein gutes Glas Cola.

  9. manchmal frage ich mich wirklich, was in so in den köpfen der werbeprofis passiert… da basteln sie jahrelang dran eine wiederekennungssache zu finden und coca cola hatte die ja nun wirklich, und dann verändern sie’s…
    gebe dir recht, ohne „holidays are coming“ ist es nicht das gleiche… kitsch hin oder her… aber vllt. werde ich auch nur einfach alt… hmph….

  10. Wenn ich das so lese, frage ich mich, ob da vorher eine Konsumenten-Studie gemacht wurde…*löl* Aber schön, dass wir uns alle einig sind ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.