30 Polaroids: Mein März-Projekt

Renee und Claudi haben es mal wieder getan und sich ein schönes Projekt überlegt. Dieses Mal geht es darum, dass man mit Hilfe des Poladroiden Fotos in Polaroids umwandeln und hier auf dem Blog zeigen soll. Dabei geht es nicht zwangsläufig darum, dass die Bilder einen künstlerischen Wert vorweisen, sondern eher um den Spaß an der Sache und um die Dinge, wie man sie selbst im Alltag wahrnimmt. Ich schließe mich da einfach mal Bee an und zitiere Claudi, die das sehr schön beschreibt:

„[…]aber polas haben meiner meinung nach nicht unbedingt den anspruch: “künstlerisch wertvoll”, sondern sind auch gut geeignet für bilder, die man sonst vielleicht nicht zeigen würde, weil man sie nicht für gut genug befindet. polas sind (meiner meinung nach jedenfalls) for fun.“

Ich liebe ja diese Art von Fotos und deshalb möchte ich versuchen diesen Monat mit den gewünschten 30 Bildern  zu füllen. Und hier sind die ersten drei:

01/30 02/30 03/30

Für eine vergrößerte Ansicht einfach auf das jeweilige Bild klicken, es wird dann in einem neuen Fenster geöffnet.

Kategorie Blogsphäre, Fotografie

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

10 Kommentare

  1. Und doch haben sie Ambiente, den typischen Sari-Flair. Soviel zu „kein künstlerischer Anspruch“. Aus dem Leben gegriffen sind sie jedenfalls.

  2. Ich schließe mich Maru an, die Bilder sind absolut künstlerisch wertvoll. Eins chöner Start ins Projekt. Mal schauen, ob icha uch mitmache. Stell ich mir spaßig vor ^^

  3. Pingback: Pixi News #10

  4. das ist ja ein cooles projekt. Ich habe mir den Poladroiden auch mal runtergeladen. Macht lustige Fotos. Mal gucken, ob ich die noch für was nutzen kann! ^^

  5. Das Projekt macht auf jeden Fall Spaß und so wird aus manchem langweiligen Foto doch nochmal ein Hingucker ^^

  6. Pingback: Ein Tag in meinem Leben | schildmaid.net

  7. Hi, mir gefallen deine Bilder alle so gut. Hab den Poladroiden auch gleich mal ausprobiert. ich wollt dich bloß mal fragen, wie du das mit den Bildunterschriften machst. Bearbeitest du das nochmal extra?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.