Tag der Überraschungen!

Ich liebe es ja überrascht zu werden. Heute ist so ein Tag, an dem ich von einer Überraschung in die nächste stolperte. Also zumindest sind zwei oder drei mehr als erwähnenswert. Nach zwei Tagen Krankheit war ich heute also wieder auf Arbeit, um mit meiner Gruppe einen Ausflug zu einem Indoorspielplatz zu unternehmen. Überraschung Nummero 1 sah so aus, dass mir Bilder und eine dicke Geschenktüte in die Hand gedrückt wurden mit den Worten: „Weil doch heute dein letzter Tag ist, Sarah“. Wie die Kinder jetzt darauf kamen, ist mir ein Rätsel, denn immerhin muss ich die nächste Woche noch vollständig arbeiten. Aber gut, das Missverständnis ist kein Drama, im Gegenteil, die Kinder haben sich doch sehr gefreut, als sie hörten, dass wir noch eine weitere Woche zusammen haben. ^^ Jedenfalls war die Babyblaue-Verpackung herrlich. Mit vielen Federn, Schnullern, Babysachen (Beißring, Bürste usw.) und sowieso, total liebevoll gemacht. Und da sind tatsächlich Sachen zwischen, die wir noch nicht besorgt haben. Perfekter könnte es nicht ablaufen:

Als ich dann nach Hause kam, da fand‘ ich von Hermes einen Schein im Briefkasten (auf 10 Minuten, nachdem ich das Haus verlassen hatte datiert *hmpf*), was in sofern seltsam ist, weil ich ausnahmsweise mal nichts erwartet habe. Und das kommt nun wirklich selten vor. Erfreulicher Weise war die nette Nachbarin sogar zu Hause und so konnte ich ein riesiges, aber leichtes Paket in Empfang nehmen. Mein erster Gedanke war „Yeah, noch mehr Karton, um etwas zu verpacken“ (ja, ich bin im Moment leicht zu erfreuen *drop* ) und der zweite war dann „Was das wohl ist?“ und „Oh, der Name kommt mir irgendwie bekannt vor“. Kurz gegoogelt, Aha-Erlebnis gehabt, begierig ausgepackt und ein wunder-froschiges Paket herausgeholt, wieder begierig ausgepackt und eine noch viiiiiiiiiel schönere Kuscheldecke in ganz tollen Farben in den Händen gehalt. Etwas Selbstgenähtes von Suzu für unser Minimum und ich liebe die Decke. *loving* Sie wird ganz viel benutzt werden. Im Kinderwagen, im Bett, als Krabbeldecke und und und…mir fällt sicher noch ganz viel ein. Es war auf jeden Fall eine gigantische Überraschung, die ich mehr als in Ehren halten werde. *cherry* Vielen Dank, Suzu!!!!

12 Kommentare zu „Tag der Überraschungen!“

  1. Juhu sie ist angekommen! ^^ Freut mich, dass sie dir gefällt. Hoffe du siehst es mir nach, dass die Ränder etwas schepps geworden sind. Habe beim ersten mal herumnähen nicht alle Säume gut erwischt. *drop*
    Das Geschenkpapier hatte ich übrigens nur Zufällig daheim. Passte in dem Falls super! <3

    Hattest du meinen Aus-Versehen-Vorab-Post eigentlich bemerkt? Hatte bereits am Montag oder so den Blogpost für die Decke getippt und dann aus Versehen auf publizieren gedrückt. Mein Blog schickt das doch dann auch an Twitter raus. Habe aber ganz schnell die Spuren beseitigt, damit keiner was merkt. Hoffentlich war ich schnell genug!

  2. @Mina: Ich freu‘ mich auch total, dass ich von so vielen Menschen so lieb bedacht werde. Das gibt einem ein ganz großartiges Gefühl!

    @Suzu: Nein, das ist vollkommen an mir vorbeigezogen, weil ich selten alle alten Twitterposts nachlese. Glück gehabt, sonst wäre die Überraschung nicht so überraschend gewesen, wie sie jetzt war ^^ Die Decke ist wunderschön. Fehler? Sowas sehe ich nicht, ich sehe nur all die Arbeit und Liebe, die da drin steckt. Ich danke dir für dieses mehr als großartige Geschenk!

  3. Ohhh ja Überraschungen sind immer toll. das buch Anleitung für ihr neues baby haben wir vor kurzem auch verschenkt, nicht ohne vorher einen Blick hinein zu werfen. fand es sehr witzig

  4. @Suzu: *knuddel* *loving*

    @Ivi: Ich muss mich damit mal ganz in Ruhe nochmal hinsetzen. Ich konnte mich gestern auf den Inhalt gar nicht mehr konzentrieren, so aufgeregt war ich ^^

    @Anna: Ich freue mich vor allem über die Tatsache, dass so lieb an uns gedacht wird!

    @Windowsbunny: Das sind sie auf jeden Fall! *loving*

  5. Irgendwie ist das doch ulkig! Du bekommst ein Kind UND jede Menge Geschenke!*lach* muss ja für dich wie Weihnachten sein,gell?
    Dieajtion deiner Kindergarten Kinder ist ja wirklich süss gedacht, was haben die denn gesagt, als du am nächsten Tag wider kamst?;)

  6. @Maru: Jaaa, nicht wahr. Und die schicke Decke passt genau ins Kinderbett *hihi*

    @Lyra / Ella: Weihnachten, Ostern und Geburtstag zusammen, irgendwie…wobei die Geschenke ja eher alle für Minimum sind ;)
    Ach und die Kinder haben ja noch am selben Tag erfahren, dass ich noch da bin und sie haben sich gefreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.