X-Mas Challenge: Marmeladenzauber

Wieder ein Projekt, mit dem wir gleich mehrere Menschen glücklich machen wollten. Ich sage wir, denn hier hat der Held ganz fleißig mit angepackt. Wir haben Marmelade gekocht in den verschiedensten Varianten. Für die Familie des Mannes gab es verschiedene Chili-Marmeladen und für einen Freund auch und für eine Oma und eine liebe Freundin gab es sogenannte Weihnachtsmarmelade.

Und es hat soooo herrlich in der Küche geduftet und alles hat so lecker geschmeckt, dass wir uns unbedingt auch solche Marmeladen noch für den Eigenbedarf herstellen wollen.

Sehr stolz bin ich auch auf die entgültige Aufmachung meiner Marmeladengläser mit selbstgemachten Etiketten, Masking Tape und insgesamt sowieso… ^^ … Was meint Ihr?

Meine Frage nun an Euch: Interesse an den einzelnen Rezepten, ja oder nein?

Kategorie Heldenküche

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

15 Kommentare

  1. Die Aufmachung der Gläser ist wundervoll. Das hast du richtig schön gemacht!. Welche Schriftart hast du denn da verwendet?

  2. Tolle Idee.
    Wir haben vorletztes Jahr drei Advenskalender mit Marmelade gemacht, also 24kleine 50ml Gläser.
    Mich würden die Rezepte auf jeden Fall interessieren. *cherry*

  3. Die Gläser sehen super aus! Und ich würde mich schon für die Rezepte interessieren. Ich selbst habe zu Weihnachten Mandarinenmarmelade verschenkt, aber meine Gläser hatten nur ein wenig Stoff auf dem Deckel und die Sorte als Schildchen drauf.

  4. Ich esse zwar nicht viel Marmelade, koche sie aber gerne als kleine Mitbringsel.
    Also immer her mit den Rezepten *cherry*

    LG
    Moni

  5. Liebe Sari,
    Himbeerfeuer und Hot Cherry, da werden doch beim Verzehr nur wunderschöne Erinnerungen wach, gell. *cherry*
    So schön „eingemacht“ ist das ganz sicher ein gern gesehenes Geschenk für liebe Mitmenschen.
    Lieben Gruß
    moni

  6. Tolle Idee. Habe ich ja noch nie gemacht (aber Apfelmus kann ich, *lach* ). Hätte ja erstmal Angst, dass die sich nicht hält. Macht man die mit normalem Zucker? Gibt ja auch Geleezucker…

  7. @moni: Werden? Ich bin etwas irritiert, die Namen habe ich mir ausgedacht *lach* Also bisher kamen die bereits getesteten Marmeladen in jedem Fall gut an

    @silber108: Die is mit Gelierzucker gemacht und so lange sie ungeöffnet ist, hält sie sich auch an dunklen, trockenen Orten sehr lange. Wenn sie erstmal offen ist, sollte man halt nicht zuuuuuu lange warten mit dem VErzehr

    @ulla & rike: Demnächst, ja ^-^

  8. Liebe Sari,
    ich habe nur gemeint, dass nicht nur die leckere Marmalade Erinnerungen weckt, sondern auch die Namen besonders schön, vielversprechend und inspirierend klingen. *cherry*
    Lieben Gruß
    moni

  9. Oh ja, das steht bei mir dieses Jahr auch auf dem Plan, aber ich warte noch auf die Erdbeerzeit. Und natürlich wollen wir die Rezepte sehen. *meld, meld* *zwinker*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.