Sonntagssüß #04 – Cream & Cookie Shake

Zum heutigen Sonntagssüß habe ich mir ein Shake-Rezept rausgesucht.

Und das braucht Ihr:

2 Becher Vanille-Joghurt, 1 Becher Milch und 4 Kekse mit Milchcremefüllung (z.B. Oreokekse), 1/2 TL Zucker

Und so geht es:

Ich habe den Joghurt erstmal ins Gefrierfach gepackt, damit er ein bisschen fester wird, ein bisschen wie Eis. Aber vorsichtig, nicht zu fest werden lassen, sonst lässt er sich nachher nicht richtig pürrieren. Nun füllt ihn in eine Rühschüssel oder einen Messbecher. Nehmt dann einen der Joghurtbecher und füllt ihn mit Milch und fügt diese dann ebenfalls zusammen mit dem Zucker der Rührschüssel hinzu. Dann wird alles schön durchpürriert, bis es cremig wird. Als Nächstes werden die vier Kekse in die Masse gegeben, kurz warten, damit sie ein bisschen anweichen können und dann so lange alles pürrieren, bis der Keks vollständig in die Masse integriert ist. Fertig.

Die Kekse haben übrigens wesentlich weniger Kalorien, als so manch andere Leckerei und durch den Joghurt ergibt der gesamte Shake eine relativ weniger böse und schwere Mischung, als so manch andere Varianten. Viel Spaß beim Nachmachen…

Gesammelt wird dieses mal hier.

6 Kommentare zu „Sonntagssüß #04 – Cream & Cookie Shake“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.