12 in 2012: Die Kamera und ich #03

Als Nächstes sollte man sich beim Kinder-Workshop mit dem Scharfstellen von Motiven beschäftigen. Eigentlich ging es darum den Autofokus richtig zu benutzen, ich habe mir die Aufgabe etwas abgewandelt und stattdessen immer zwischen Auto- und Manuelfokus hin- und hergewechselt. Ständig kann ich durch den Sucher beobachten, wie der Autofokus sich damit abkämpft etwas scharf zu stellen und manchmal wählt er genau das aus, was ich eigentlich nicht im Bild haben wollte. Und an dieser Stelle macht der manuelle Fokus dann mehr Sinn und man kann die Kamera vielleicht doch noch auf das konzentrieren, was eigentlich beabsichtigt war. Nun haben wir also an einem sonnigen Tag wieder eine Runde um den See gedreht und ich habe mal ein bisschen mit Auto- und Manuelfokus herumprobiert…

Mit einem Klick auf die Bilder könnt Ihr sie etwas größer auf Ipernity betrachten.

01

02

03

04

Vielleicht wäre ja auch das für dich interessant

4 Kommentare zu „12 in 2012: Die Kamera und ich #03“

  1. Damit spiel ich oft und viel (nicht nur mit neuen Kameras rum) – zum einen kann der Autofokus gerade wenn er “falsch” (prinzipiell macht er ja nur das, was man ihm sagt) fokusiert, einem ja auch ideen für das motiv geben – zum anderen muss man beim manuellen fokussieren notgedrungen sich länger mit dem motiv beschäftigen und findet manchmal so spannendere motive. ich finde, man sollte öfter mit beiden spielen und das spielen tatsächlich auch als spielen begreifen.. ich mag übrigens das vorletzte bild am meisten…

  2. @Windmeer: Gerne doch :)

    @datmomolein: Also der Autofokus macht nicht unbedinht immer das, was ich gerne möchte *lach* Manchmal stehe ich ewig vor einemMotiv und er ist einfach überfordert…aber man muss auch die Zeit für das manuelle Experimentieren haben und die hab ich leider nicht immer

  3. Oh ja… ich hasse das, wenn der Autofokus sich so abrackert. Ich fotografiere gern mit manuellem Fokus – aber das ist halt auch nicht immer leicht, vor allem wenn man so ein schweres Monsterobjektiv an die Kamera geschraubt hat und die Kamera auch nach oben halten muss. Grrr… :D

    Der Point.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.