DIY Stempel-Wimpelkette

Mehrfach habe ich die Idee schon irgendwo gesehen, dass man sich Stempel ja auch einfach selber herstellen könnte. In der Grundschule machten wir das mit Kartoffeln, aber eigentlich wollen wir ja ein bisschen länger etwas von unseren Stempel haben, nicht wahr? Also habe ich mich mal hingesetzt, ein paar Radiergummi rausgekramt und das Cutter-Messer zur Hand genommen…

Mein Plan war es zwei bis drei Wimpel zu erstellen, damit ich bunte Wimpelketten stempeln kann, so als ersten Versuch. Dreiecke ausschneiden erschien mir doch als eine einfache Möglichkeit, um den Gedanken umzusetzen. Als erstes habe ich also das gewünschte Muster auf die glatte Seite des Radiergummies gezeichnet und dann das Messer zur Hand genommen.

Vorsichtig und Stück für Stück habe ich dann einen Teil des Radiergummies abschnitten, bis das gewünschte Motiv als Erhöhung übrig blieb. Und natürlich dann auch gleich ausprobiert!

Ich bin echt begeistert von dem Ergebnis. Man muss natürlich ein bisschen aufpassen, weil die Oberfläche recht rutschig ist, daher sollte man schon darauf achten, dass es genug Spielraum zum Greifen gibt. Positiv aufgefallen ist mir, dass sich die “Stempel”-Seite prima danach abwischen lässt. Aber ein kleiner Hinweis dennoch am Ende von mir: Wenn Ihr mit einem Cutter arbeitet, besonders einem, der zum Basteln gedacht ist, dann müsste Ihr extrem vorsichtig sein, da die Klingen sehr, sehr scharf sind. Und Ihr wollt doch nicht so wie ich am Ende ein Starker-Mann-Pflaster brauchen, oder? *grml*

10 Kommentare zu „DIY Stempel-Wimpelkette“

  1. Ist dir supi gelungen!
    Hab auch einen, aus nem Bauklotz und Mossgummi (so tut man sich nicht schneiden ;)
    Werd ich demnächst auch mal wieder zeigen!

    pust, pust kleines Fingerlein *loving*

  2. das pflaster ist total süß! aber na ja, trotzdem schade, dass du dich geschnitten hast. ich mag so was ja gar nicht…^^ mit scharfen messern usw. bin ich immer sehr, sehr gehemmt.

  3. oh die idee ist wirklich süß :) leider hab ich hier zu wenig radierer und so ein schneide messer hatte ich auch mal, aber noch bei meinen eltern *drop* vlt finde ich, wenn ich das nächste mal in noden bin, genug radierer um mich auszutoben :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.