Going out im Dezember 2012

Hachja, so schnell ist ein Jahr rum und ein letztes Mal für 2012 habe ich bewusst jeden Tag ein Foto mit der Kamera auf meinen Touren außerhalb meiner vier Wände gemacht. Am Anfang der Woche war das gar nicht so einfach, weil der Miniheld ja krank war, aber die Freude an der Winterwunderlandschaft, die wollten wir uns natürlich nicht nehmen lassen…leider begann es ja dann um die Mitte der Woche herum zu tauen und aus Schnee wurde von Tag zu Tag immer mehr Matsch. Mal sehen, ob sich das bis Weihnachten nächste Woche nochmal ändert oder ob es matschige Weihnachten geben wird *drop* .

Das Jahr mit Euch hat mir viel Spaß gemacht und in den nächsten Tagen folgt ein kleiner Jahresrückblick meinerseits und eine Zusammenfassung aller Teilnehmer, auf die ich mich schon sehr freue! Ich hoffe, Ihr begleitet mich auch im neuen Jahr wieder jeden Monat ein Stückchen und wer weiß, vielleicht mag der eine oder andere ja auch noch mitmachen

Meien letzten Impressionen für dieses Jahr gibt es wie immer nach dem Klick…

go18-montag

go18-dienstag

go18-mittwoch

go18-donnerstag

go18 freitag

go18-samstag

go18-sonntag

Die nächste Going Out Woche ist vom 14.01. – 20.01.2013!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

5 Kommentare

  1. Was sind das denn für wunderhübsche lila Beeren? *loving*

  2. In noch keinem Jahr war ich so viel zu Fuß in der Natur unterwegs wie in diesem Jahr. Vielleicht als Kind mal. Das ist mir erst wirklich bewusst geworden als ich den Kalender mit meinen Fotos von den Spaziergängen für meinen Opa zusammengestellt habe. Wir waren wirklich jeden Monat draußen. Im nächsten Jahr möchte ich versuchen an diesem Blog-Projekt mitzumachen, allerdings werde ich es für mich vielleicht etwas freier interpretieren und jeden Monat meine Bilder zeigen, aber nicht von einer bestimmten Woche. Wird sich vielleicht mit Baby nicht gleich immer so einrichten lassen. Aber auch ich möchte in 2013 ganz viel an die frische Luft gehen und die Bilderchen von unseren Ausflügen (bald zu dritt) zeigen. :)

  3. @SnowWhite: Wenn ich das mal wüsste…ich hab sie auch nur durch Zufall entdeckt und war ganz erstaunt!

    @Maru: Gerade durch den Kleinen war ich viel draußen. Zum einen bietet sich der Frühling ideal dafür an, weil es noch nicht zu heiß, aber auch nicht mehr zu kalt ist und zum anderen fiel mir irgendwann die Decke auf den Kopf. Das Projekt gibt eine Woche nur als Anreiz, man kann die Woche aber auch selber wählen, aber Ziel ist es schon eine Woche lang jeden Tag draußen zu sein, egal, was das Wetter sagt, frei nach dem Motto “Es gibt kein falsches Wetter, sondern nur falsche Kleidung” und es stärkt das Immunsystem eines Kindes ungemein, mit ihm viel an der frischen Luft zu sein. Erst wenn mehr als minus 10 Grad herrschen, soll man das Haus nicht verlassen.

  4. Ich bin auch ganz hin und weg von den lila Beeren. Solche habe ich noch nie gesehen, wirklich hübsch.

    Mir hat das Going Out dieses Jahr sehr viel Spaß gemacht. Und auch wenn irgendwie dazwischen ein paar Monate flöten gegangen sind (sie dümpeln irgendwo, ich bin sicher) fiel es mir doch wesentlich leichter dies umzusetzen als das Projekt 52 *schlechtes Gewissen*

    Nächstes Jahr bin ich auf alle Fälle wieder dabei! Ich freu michd rauf!

  5. @Mina: Diese Beeren waren echt. Ich lief da mit dem Schokoschaf lang und plötzlich fällt es mir auf und ich brülle die regelrecht an “Die sind Lila!!!” Und sie so: “Ja,d as sind sie”. Ich wollte es echt überhaupt nicht glauben. Ich weiß wirklich nicht, was das ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.