SoSü #57 – Zitronen-Buttermilch-Muffins

Wieder mal ging es darum, dass ein paar übrig geblieben Zutaten verbraucht werden mussten. In diesem Fall stand da noch ein Rest Buttermilch und eine Zitrone im Kühlschrank rum….

zitronebuttermilchmuffin

Und das braucht Ihr:

250 gr Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 Zitrone, 1 Ei, 250 ml Buttermilch, 100 gr Zucker und 50 ml Öl

Und so geht es:

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zucker in eine große Schüssel geben und vermischen. In einer weiteren Schüssel 2 EL einer ausgedrückten Zitrone, das Eu, die Buttermilch und das Öl miteinander verrühren und dann unter die Mehlmischung heben.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen, den Teig auf eine vorbereitetes Muffinblech verteilen und für 20-25 Minuten goldgelb backen. Stichprobe gibt wie immer Sicherheit.

Ich hab am Ende noch ca. 100 gr Puderzucker mit zwei weiteren EL Zitrone gemischt und als Glasur über die Muffins gegeben. Sehr lecker…

Und heute mal als kleines Extra: So sieht es dann aus, wenn der Miniheld beim Backen in der Küche hilft…

zitronebuttermilch-extra

Kategorie Heldenküche

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.