SoSü #78 – Schokosahne-Dessert

Schokolade plus Sahne ist für mich gleich megapervers. Wieso? Weil es 1. verdammt süß und 2. verdammt und vor allem verboten lecker ist *lach* Ich sah mal ein Rezept in irgendeiner Zeitung für so ein fruchtig, schokoladig süßes Dessert und habe es etwas abgewandelt. Leider ist es nun noch perverser als vorher, aber was soll’s *lach* …

schokosahne-dessert

Und das braucht Ihr:

200 ml Schlagsahne, 100 gr Zartbitterkuvertüre, 1 EL Nougatcreme, 1 Päckchen Vanillezucker und eine Hand voll Kirschen (oder anderes Obst nach Wahl). Zum Servieren kleine Schälchen oder Marmeladengläser

Und so geht es:

100 ml der Sahne in einem Topf erhitzen und die Kuvertüre darin zum schmelzen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und so lange die Mischung noch warm ist die Nougatcreme dazu geben und gut einrühren, bis eine schöne Sahnecreme daraus entstanden ist.

Die Kirschen waschen und von den Kernen befreien. Auf zwei kleine Dessertschalen oder Marmeladengläser verteilen. Die Schokosahne darüber gießen.

Nun die restliche Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und ebenfalls auf die Schalen verteilen. Fertig.

Schnell gemacht und sehr lecker. Die Marmeladengläser habe ich als Möglichkeit angegeben, weil man das auch gut verschenken kann. Ich habe das Glas verschlosse und kalt gestellt und dann anschließend verschenkt mit den Worten “Wenn Du es nicht gleich isst, stell’ es am Besten etwas kalt”.

Ein Kommentar zu „SoSü #78 – Schokosahne-Dessert“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.