Eine kleine Februar-Challenge?!

Ich hadere ja schon länger mit mir. Vorwurfsvoll blickt sie mich immer wieder an: Die Häkeldecke, die ich letztes Jahr um diese Zeit herum anfing. Sie liegt direkt neben dem Sofa in meinem Handarbeitswagen und erinnert mich ständig daran, dass ich sie unbedingt weiterhäkeln muss *drop* … Ich bin manchmal wirklich schrecklich faul…

deckenprojekte

Das heißt nun nicht, dass ich sie nicht beenden werde, nein, ich habe sie sogar dann und wann beim Sandmann anschauen wieder zur Hand genommen, aber es wird wohl trotzdem noch ein Weilchen dauern, bis ich sie tatsächlich beenden werde. Und weil das ja nicht schon verrückt genug ist, liebäugel ich schon wieder mit einem neuen Projekt

Und zwar bin ich durch Zufall auf eine Anleidung für eine Patchworkdecke gestossen. Und zwar im Triangelmuster. Die Farben im Beispiel sind so wunderschön und ein Fan von dem Muster an sich bin ich ja auch schon länger, so dass ich nun Blut geleckt habe *seufz* .Ich möchte auch. Ich hoffe einfach darauf, dass sich dieses Projekt relativ gut und schnell umsetzen lässt, zumal ich die eine Seite aus banalem Fleece machen möchte, so dass sie auch nicht groß gefüttert werden muss (danke für den Tipp, liebe Nähfreundin *hihi* ). Also: Bitte immer mal nachhaken, wie es läuft, damit ich bei beiden Deckenprojekten ja am Ball bleibe. Wobei ich nur die eine Decke im Februar schaffen möchte. Die Genähte! Ich bin gespannt, wie mein Durchhaltevermögen an dieser Stelle so sein wird ^^ …

Wie sieht’s aus? Habt Ihr Lieblingsmuster für Decken? Kennt Ihr schöne einfache Anleitungen in dieser Hinsicht für schnelle Ergebnisse? Freue mich über Eure Empfehlungen…

Kategorie Aus Wolle & Stoff, Fundstücke

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

10 Kommentare

  1. Du hattest doch schon einmal eine so schöne Decke gehäckelt… Ich bin schon ne Weile mit mir am hader, ob ich nicht auch so ein „stumpfes“ Projekt nebenher liegen habe, wo man immer mal wieder ran kann, ohne groß aufs Muster zu gucken etc.
    Vielleicht kannst du mir da ja was zukommen lassen?! *zwinker*

    • Genau genommen ist es die Dritte bzw. sogar vierte. Als der Miniheld kam, habe ich ja zwei kleine Decken schon gemacht. Letztes Jahr wurde die große in Regenbogenfarben fertig und nun bin ich in den letzten Zügen der ZickZack Decke ^-^ Du hast doch da letztes Jahr auch was angefangen. Wie läuft es damit? ^^ Vielleicht wäre eine einfache Regenbogendecke was für dich, die aus Stäbchen besteht ^^

  2. Ich muß zu meiner Schande gestehen, dass ich auch noch so ein Decken-Projekt herumliegen habe. Seit 2 Jahren häkele ich immer wieder mal daran. Sie ist ordentlich groß und deshalb wird es sicher noch viel Zeit brauchen bis sie fertig ist.

  3. Weil ich mich auch so gut kenne, hab ich mich bei meiner Häkeldecke sehr angestrengt und sie in Rekordzeit fertiggestellt. Und es hat sich ausgezahlt, die Decke ist superkuschelig und gerade jetzt im Winter jeden Tag im Einsatz.
    Ich drück dir die Daumen für genügend Durchhaltevermögen und nehme dich gerne beim Wort und frag‘ auch mal nach. Aber bei deiner Leidenschaft fürs Nähen mach ich mir da keine großen Sorgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.