Warum Probenähen so viel Spaß macht…

probenahen

…und ich es immer wieder versuchen werde bei einem dabei zu sein ^^ . Ja, heute möchte ich Euch mal über meine Erfahrungen beim Probenähen berichten. Inzwischen durfte ich ja tatsächlich schon das eine oder andere Mal dabei sein. Mal bei etwas aufwändigeren Sachen, mal bei etwas Einfachen. Mal bei einem Freebook und mal sogar bei einer Anleitung, die später für den Verkauf gedacht war.

Es fängt damit an, dass ich unglaublich stolz bin, wenn ich tatsächlich ausgewählt wurde, denn das bedeutet, dass das, was ich da mache, so gut gefällt, dass da Vertrauen in meine Fähigkeiten gesetzt wird. Das ehrt mich ungemein und so will ich mich natürlich auch immer besonders bemühen. Aber vor allem liebe ich es dadurch in einen Kreis zu gelangen von Menschen, die durchweg alle irgendwie immer sehr herzlich und motiviert sind. Ich bewege mich ja durchaus in der einen oder anderen Nähgruppe, um so an gute Tipps und Schnittmuster zu gelangen, aber wirklich Partner zum Quatschen zu finden, ist in solchen Gruppen eher schwer. So meine Erfahrung zumindest, da das Klima in diesen Gruppen doch meist eher angespannt ist. Aber jede Probenähgruppe, der ich bis Dato beiwohnen durfte, hatte ihren Charme. Die Gespräche waren produktiv und nie in einem unangenehmen Tonfall. Der Input war immer hilfreich und gemeinsam wurde an Lösungen und Variationen getüftelt. Es macht einfach Spaß. Zumal man sich dann auch gerne mal über andere Themen ausgetauscht hat. Vielleicht liegt es am kleineren Rahmen, wer weiß, aber ich liebe es in solchen Gruppen dabei sein zu dürfen.

Hinzu kommt natürlich der Reiz, dass man vor allen anderen etwas Neues testen darf, wobei ich das fast schon nebensächlich finde. Es ist aber zum Beispiel auch extrem spannend mitverfolgen zu können, wie so ein Schnitt konstruiert wird, wieviel Arbeit dahinter steckt und wie oft in den meisten Fällen im Hintergrund nochmal gewerkelt werden muss, bis es tatsächlich passt. Das bekommt man alles so erstmal immer gar nicht mit, wenn man nur das Endprodukt bekommt. Über den Kaufen-Button gehen die Erfahrungen ja meist nicht hinaus. Aber mal zu sehen, wer die Menschen dahinter sind, was für Arbeit sie haben und vor allem, was für ein Leben, gibt so einem Schnittmuster gleich nochmal einen vollkommen neuen Charakter.

Die Erfahrungen waren für mich bisher wirklich wertvoll und aus diesem Grund möchte ich auch gerne weiterhin immer wieder mal versuchen in einem Probenähen dabei zu sein, neue Erfahrungen zu machen und neue Menschen kennen zu lernen. Ich kann es nur empfehlen, es dann und wann mal zu versuchen…

4 Kommentare zu „Warum Probenähen so viel Spaß macht…“

  1. Ich hatte zwar noch nicht das Glück ausgewählt worden zu sein, aber ich finde es einfach klasse.
    Kann mir vorstellen, das man viele Erfahrungen dabei sammelt und der Ausstausch. *achz*

    1. Echt einfach immer dran bleiben, es immer wieder versuchen und viel erzählen. Ich verweise auch immer auf meine Gallerie, weil man sich da einen schnellen Eindruck verschaffen kann. Es macht wirklich sehr viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.