Sas#2015 – Konkret im Februar

sas2015-all

Das war der Januar: Trotz Hürden, die mich durch den Januar begleiteten, kann ich wohl insgesamt von einem recht erfolgreichen Monat sprechen. Ich habe regelmäßig Sport getrieben dank der 7-Challenge ( die ich allerdings unterbrechen musste, wegen Unannehmlichkeiten), nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft nun auch der Neustart der 30 Tage Wasserchallenge gut, ich liebe mein Tomatenrezept und ich habe doch tatsächlich jede Woche staub gewischt und gesaugt. Ich habe ziemlich viel ausgemistet (Bücher- und Badezimmerschrank, Schreibtisch, Kinderzimmer usw.) und alle meine Kreativprojekte geschafft. Aber es gibt auch Rückschläge. Die Gitarre war so eine ziemlich knappe Hau-Ruck-Atkion und der Keller wurde mit Ignoranz gestraft, so dass ich im Februar nun doppelt ranklotzen muss. Die abgearbeitete Liste könnt Ihr hier nochmal sehen.

Werden wir nun also konkret im Februar…

01. Entwicklung:

  • 1 Ausmalbild am letzten Montag des monats
  • 2 Fotomottos präsentieren, einmal für Januar und einmal für Februar2/2 erledigt
  • Letztes Häkelprojekt aus 2014 (eine Decke) abschließen – zumindest schon mal angefangen

02. Ich und du und wir alle

  • Ein Besuch im Technischen Museum
  • Einen Disney-Film auf Englisch anschauen – Planes 2

03. Ordnungstage

  • Aufräumroutine beibehalten und verfestigen – Freitag ist Ordnungstag
  • Schlafzimmer ausmisten
  • Den Müll im Keller einsammeln und wegschaffen
  • Unterlagen für die Steuererklärung zusammen suchen

04. Selbstliebe

  • 30 Tage Wasser-Challenge durchziehen
  • Plank-Challenge, 1 Mal pro Woche 30 Minuten Pilates, 1 Mal Yoga pro Woche
  • Ende des Monats Friseurtermin, um die Frisur noch weiter anzupassen
  • Rezept mit dem Schwerpunkt Blumenkohl ausprobieren

05. Herzstück

  • 2 neue Gitarrenlektionen angehen und vertiefen – 1/2 erledigt
  • Die Geschichte “Schneewittchen” illustrieren – erledigt
  • Stoffauswahl für die Patchworkdecke treffen, notfalls durch einen Besuch des Stoffmarktes Ende des Monats ergänzen und die Schablone dafür erstellen

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung im Januar, vor allem, wenn man bedenkt, unter welchen Vorraussetzungen ich teilweise rangehen musste. Ich denke die Planung war so ganz gut und dementsprechend blicke ich nun sehr optimistisch auf einen Februar. Wie Ihr vielleicht an der Januarliste sehen könnt, habe ich dort immer die erledigten Punkte durchgestrichen. Wer also auf dem Laufenden bleiben möchte, soll einfach jetzt im Februar immer mal einen Blick auf meine Liste werfen ;) . Und nun sage ich Tschakaa und auf geht’s …

sari-unter

 

Kategorie Challenge

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

4 Kommentare

  1. Das sieht doch nach einem sehr erfolgreichen Monat aus ^^ Ich mag dein Art des Rückblicks, meiner wirkt doch etwas unübersichtlich. Wenn ich darf würde ich mir das so ähnlich vielleicht für den nächsten Monat abschauen ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.