Diese Tage…

Kennt Ihr sie, diese Tage, denen Ihr gefühlt unendlich lang entgegenfiebert? Es sind eigentlich nur ein paar Tage, die Dauer steht so gar nicht im Verhältnis zu der Dauer eines ganzen Lebens, es sind wirklich nur Tage…manchmal kann man sie an einer Hand abzählen und doch fühlt es sich an wie eine Ewigkeit.

Dem Minihelden geht es sicher gerade so. Immerhin fiebert er bereits seit Weihnachten seinem Geburtstag entgegen, erlebt mit, wie die Kinder um ihn herum nacheinander ihren feiern und spricht ständig über Wünsche, was er machen und wen er einladen möchte…aber nun hat er es ja bald geschafft, bald wird er vier…eine Ewigkeit, die es scheinbar noch dauert, während der Held und ich daneben stehen, auf ihn herabblicken und das Gefühl haben, dass die Zeit eigentlich doch viel zu schnell vergangen ist.

Diese Tage, auf die man wartet. Auf einen Termin. Eine Nachricht. Einen Menschen…am Anfang hat man das Gefühl, es würde eine Ewigkeit dauern und dann geht es auf einmal ganz schnell. Zu schnell? Es kommt wohl auf das an, auf was man wartet, auf das, was sich dahinter verbirgt…manchmal scheint die Zeit auch viel zu schnell zu vergehen und man wünscht sich mehr von diesem kostbaren Gut.

So oder so scheint die Zeit nie in dem Tempo zu vergehen,wie man sie gerne hätte, oder?

sari-unter

4 Kommentare zu „Diese Tage…“

  1. Und wie ich das kenne! Erst sehnt man etwas herbei und dann ist es so super schnell wieder rum, dass man am liebsten die Zeit noch mal zurück drehen würde um die Vorfreude nochmal auszukosten.

  2. Hach, ich kenne das zu gut! So erging es mir letztes Jahr und seit vergangenem Montag schon wieder. Bei mir sind es jedoch Konzerte. Wenn man sich bereits im April eine (oder in meinem Fall 5) Konzertkarten für die Lieblingsband im Dezember kauft und dann noch 7 Monate warten muss. Die Zeit vergeht zunächst total langsam. Eigentlich bis zum Tag des Konzertes. Und zack, mit einem Wimpernschlag, ist alles vorbei. Wenn der Tag, auf den man sich so gefreut hat, mal so lange dauern würde wie die Wartezeit….

    Wird der Miniheld echt schon 4? Mir kommt das noch gar nicht so lange vor, seit du uns hier von deiner Schwangerschaft berichtet hattest. Die Zeit rast zumindest in gewisser Hinsicht ;)

    1. Muah, ja, das ist wir im Januar auf Weihnachten freuen. Du Arme *lach* Ich glaube ich hätte vor allem Angst in der langen Zeit die Tickets zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.