4 Monate Heldenkind…eine Bestandsaufnahme?!

4monate01

Ach, Ihr Lieben, da lächelt sie mich nun also an, die Karte mit der Aufschrift “Heute bin ich 4 Monate alt”. Vier ganze Monate nun also schon und langsam kehrt Ruhe ein. Eine Bestandsaufnahme will ich machen, aber irgendwie ist das gar nicht so einfach, da ich ja irgendwie eh ständig von den Kindern hier spreche, nicht wahr? Ich möchte keine Auflistung von “Mit 4 Monaten kann ich schon…” machen, das wirkt so….naja…wie eine Liste halt, die man abhaken möchte. Das Heldenkind ist das Heldenkind und es ist toll, wie es ist.

Es ist gewachsen und das ordentlich. Den Kleiderschrank habe ich nun so ziemlich einmal vollständig ausräumen und mit genähten und alten Sachen vom Minihelden wieder aufgefüllt.

Langsam zeichnet sich wohl auch ein Rhythmus bei ihm ab. 2-3 Schläfchen am Tag und ab 19 Uhr Tiefschlaf mit 2-3 kurzen Unterbrechungen in der Nacht, die aber nicht länger als eine Mahlzeit dauern, denn danach wird umgehend weitergeschlafen. Wir haben in der Nacht wirklich Phasen, in denen wir 4-5 Stunden am Stück einfach schlafen können. Die Schläfchen am Tag pendeln sich jetzt auch mehr und mehr auf bestimmte Uhrzeiten ein, so dass ich mich langsam darauf einstellen kann wann das Heldenkind wie drauf sein könnte. Mal sehen, wie lange das anhält und wann der nächste Schub wieder alles durcheinander wirbelt.

4monate02

Rufen wir seinen Namen, werden wir sofort von ihm angesehen und wenn ich komme und ihm meine Hände hinhalte, greift er sofort nach meinen Fingern und will sich in die sitzende Position hochziehen. Dann werde ich breit angegrinst und ein kleines Lachen erklingt. Der letzte Schwung, dieser eine Klick-Moment für die entgültige Drehung auf den Bauch fehlt allerdings noch und das, obwohl inzwischen eigentlich lieber auf dem Bauch gelegen wird als auf dem Rücken.

Ich habe auch das Gefühl, dass der Kinderwagen nun langsam so nicht mehr hingenommen wird. “Das ist langweilig” scheint der Blick des Minihelden zu sagen, wenn wir den großen Bruder zur Kita bringen, so dass nun auch im Kinderwagen des Öfteren auf dem Bauch gelegen wird, damit man bei der Fahrt vorne rausschauen kann (erfreulicher Weise kann man den Wagen so öffnen, dass das Heldenkind dann in der Bauchposition einen super Ausblick hat). Aber ich denke, wir werden den Wagen wohl bald umbauen, damit das Heldenkind mehr zu sehen bekommt. Die Trage ist nach wie vor das Beste Mittel zur Beruhigung, auch wenn darin nicht ,mehr so schnell eingeschlafen wird wie am Anfang, sondern meist erstmal eine ganze Weile geguckt wird. Ich hoffe, dass wir demnächst dann auf die Rückenposition wechseln können, aber das werde ich mit der Nähfreundin vorher nochmal ausgiebig besprechen und üben.

Nächste Woche steht dann auch die 3. und vorerst letzte Impfung sowie der 1. Zahnarzttermin an. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der eine Backenzahn durch ist und das will natürlich gechecked werden.Und Ende des monats bzw. spätestens dann zum 5. Geburtstag nächsten Monat des Minihelden sollen wir mit der ersten Breinahrung anfangen, so der Kinderarzt. Ich bin gespannt, ob das Heldenkind das Brei essen genauso sehr liebt wie der Miniheld damals.

4monate03

Nach wie vor ist das Heldenkind ein sehr friedliches und zufriedenes Kind, dass eigentlich jedem, der sich mit offenem Herzen nähert sofort ein charmantes Lächeln schenkt. Wir können uns also wirklich nicht beklagen. Nicht über Schlafenszeiten, nicht über üble Launen…er wirkt wirklich ziemlich ausgeglichen und ich hoffe, das können wir ihm so erhalten.

Ich bin gespannt, was der nächste Monat mit Heldenkind so bringen wird und ob wir dann im Mai ganz andere Dinge berichten werden.sari-unter

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

6 Kommentare

  1. Das klingt ja wirklich klasse! Toll, dass euer Heldenkind sich rundum wohl zu fühlen scheint, da scheint ihr ja alles richtig zu machen :)

    Mit dem ersten Zahnarzttermin sagst du was, das haben wir noch gar nicht gemacht. Sollten wir vielleicht auch mal in Angriff nehmen.

    1. says:

      Naja, da er schon seit über einem Monat diverse weiße Spitzen im Mund hat, wird es Zeit.

  2. says:

    Hachz ja, das klingt alles wunderbar und schön, dass euer kleiner so zufrieden und pflegeleicht ist. Bei uns wächst die Vorfreude auf unseren Krümel und ich bin schon sehr gespannt wie es uns dann ergehen wird mit unserem neuen Familienmitglied.

    1. says:

      So SPannend. Es kann total anders oder genau gleich kommen. Wir sind auch schon neugierig ^^

  3. Janina says:

    Hallo, sag mal woher hast du diese schönen Karten? Kannst du vielleicht den Verlag aufschreiben? Ich finde es gibt so viele geschmacklose Ausführungen, aber deine sind wirklich schön!
    Liebe Grüße
    Janina

    1. Sarah Kroschel says:

      Huhu, das sind sogenannte Milestone Cards

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.