[Mmi] U5 und damit ein halbes Jahr mit Heldenkind!

Manchmal möchte ich einfach nur wild den Kopf hin und her schütteln, damit all diese Gedanken sich ordnen. Das ist doch alles nicht wahr, oder? Wie schnell das alles schon wieder geht. Man schaut nicht richtig hin und schwupp, ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen und man könnte sich schon so langsam Gedanken darüber, machen, wie man den 1. Geburtstag angehen möchte. Dabei habe ich das Thema 1. Geburtstag doch schon hinter mir, oder? Der Miniheld ist dieses Jahr immerhin schon 5 Jahre alt geworden und nun erleben wir das alles noch einmal und fühlen uns in so vielen Momenten an damals erinnert.

U5

Ein Heldenkind auf der Überholspur?

Im rasenden Tempo holt das Heldenkind nun auf und steht seinem großen Bruder in nichts nach. Ich habe ja schon immer über den Minihelden gesagt, dass er ein sehr aufgewecktes und lebhaftes Kind ist und ich hätte nie gedacht, dass sich das steigern lässt, aber dem scheint so zu sein. Schon alleine in Bezug auf die Größe hat das Heldenkind ordentlich aufgeholt und obwohl es mit fast 5 cm weniger auf die Welt kam, ist es nun nahezu genauso groß wie der Miniheld in diesem alter. Ein halbes Jahr Heldenkind. Ein halbes Jahr 2-Fach-Mutter…wo ist nur die Zeit hin.

U5

So viel ist innerhalb des letzten monats passiert. Als im Mai der erste Elternzeit-Monat des Helden startete, da lernte das Heldenkind gerade seine Rolle auf den Bauch zu perfektionieren und wir waren unglaublich stolz. Und nun? Innerhalb eines Monats wurde aus der Bauchrolle eine Plank-Haltung, dann der Vierfüßler und nun darf man schon gar nicht mehr wegschauen so schnell ist der Wurm auf einmal an einem vollkommen anderen Ort, als man ihn ursprünglich hinterlassen hatte.

Wir starten nun quasi in die Krabbelphase und ich bin gespannt, ob sie genauso kurz anhält wie beim Minihelden, der das Krabbeln eigentlich nur so halbherzig erlernte, um an Orte zu kommen, an denen er sich hochziehen konnte. Beim Heldenkind scheint es ähnlich zu laufen. Aus den Lauten “Bababa” sind nun lustige “Brrrrrbrrr”-Sabberlaute (kommen die Zähnchen etwa endlich durch?) und “DaDaDa” Laute geworden und manchmal zeigt der kleine Finger dazu sogar in eine Richtung und das Heldenkind grinst dann fröhlich vor sich hin. Allgemein erzählt es viel und lautstark. Ob er seinen Bruder in Punkto Redeschwall noch übertrumpfen wird?

Ständig passiert Neues

Auch ein paar neue Erfahrungen gab es für das Heldenkind im letzten Monat. Wir haben es endlich mal ausgiebig gebadet, da wir das durch die ständigen Erkältungen bis dato noch gemieden hatten, seine erste Urlaubsreise liegt hinter ihm und sein erstes Sommer-Pool-Plansch-Erlebnis. Eine Mini-Babykrabbelgruppe vollführten wir mit dem Baby der Nähfreundin und es war lustig zu sehen, wie die Kinder so mit einander agierten. Aber nach wie vor soll es nun demnächst endlich zur richtigen Krabbelgruppe gehen.

U5

Die U5 des Heldenkindes und ein begeisterter Kinderarzt

Tja und dann natürlich die U5. Die stand nämlich heute auf dem Plan. Gewicht, Größe und Begutachtung durch den Kinderarzt und das Ganze endlich mal ohne eine doofe Spritze. Die kommt dann erst im November wieder. Der Kinderarzt war begeistert, wie beim Minihelden damals. Hatte er immerhin ein 6 Monate altes Baby vor sich, dass ihm auf dem Untersuchungstisch davon krabbelte, während er es eigentlich abhorschen wollte, und dabei fröhlich vor sich hinbrabbelte. “Das ist enorm”, waren seine Worte nur und ergänzte diese noch durch ein “er entwickelt sich wirklich prächtig!”. Mehr will eine Mutter doch gar nicht hören, oder?

U5

Wollt Ihr die Daten wissen? Das Heldenkind hat nun ein Kampfgewicht von 7752 gr bei einer Körpergröße von 67,5cm und einem KU von 43,5cm. Mal im Vergleich (ja, ich weiß, man soll nicht vergleichen, aber in dem Fall ist das echt spannend) die Daten vom Miniheld mit bei der U5 und somit mit 6 Monaten: 8390gr, 69cm und 43,5cm KU. Kaum zu glauben, dass die beiden mit nahezu 5 cm Anfangsunterschied gestartet sind, oder?

Ihr merkt es schon, oder? Ich habe hier zwei Jungs, die es wissen wollen *lach*. Ich bin gespannt, was der nächste Monat so bringt. Immerhin steht da bereits die U9 des Minihelden an. Weia…weia…

sari-unter

4 Kommentare zu „[Mmi] U5 und damit ein halbes Jahr mit Heldenkind!“

  1. Das klingt doch großartig. :) Ich hab noch gar kein Gefühl, was die Kleenen in welchem Alter dann so alles können. Bei meiner Nichte habe ich das nur am Rande und immer wieder zwischendrin mal mitbekommen. – Aber klingt so, als gäbe es mit 6 Monaten schon Action. :-D

    Auf deinen Fotos sind immer wieder Karten zu sehen. Darf man fragen, was das für Karten sind? Ich suche noch nach irgendwas schönem, was einen durch die ersten Monate mit Baby begleiten könnte, ohne zu “ernst” zu sein. :)

    1. Schau mal bei Amazon oder Ebay nach Landmark Moments und Milestone Cards. Da gibt es eine schöne Asuwahö Achte nur drauf, dass sie dann auch wirklich Deutsch sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.