Heldenküche – Double Chocolate Cheescake Muffins

Ihr habt sie schon auf dem einen oder anderen Foto sicher entdecken können: DIe Double Chocolate Cheescake Muffins! Jaaaa, ich habe endlich mal wieder gebacken. Und zwar für den Geburtstag, auf dem wir letzte Woche Freitag eingeladen waren. Da ich ja so regulär derzeit eher seltener zum Backen komme, bieten sich solche Situationen ja ganz gut an und wenn das Gebackene dann auch noch so gut ankommt, dass es von allem, was da ist, das erste ist, was aufgegessen und den nachfolgenden Gästen weiterempfohlen wurde dann…ja….dann darf ich wohl auch ein bisschen vor Stolz platzen, oder? Bei all der Bescheidenheit.

Und wie auf Instagram versprochen, bringe ich Euch heute nun also das Rezept mit. Viel Spaß beim Nachbacken!

Double Chocolate Cheescake Muffins

Für die Double Chocolate Cheescake Muffins braucht Ihr

200 gr Mehl, 130 gr Zucker, 3 Eier, 30 gr Butter, 80 gr Zartbitterschokolade, 50 gr Schokotropfen, 200 ml Milch, 2 Päckchen Vanillezucker, 2 TL Backpulver, 4 TL Kakao, 250 gr Frischkäse

Und los geht’s!

Bei uns kamen übrigens 18 Muffins bei raus (nur mal so als Vorabinfo). Der Ofen wird auf 180 Grad Umluft schon mal vorgeheizt und ein Muffinblech entsprechend vorbereitet.

Das Mehl mit 100 gr Zucker, dem Vanillezucker und dem Kakao mischen. Im Topf die Butter zum Schmelzen bringen und dann 2 Eier und die Milch dazu geben und miteinander gut verühren. Die Buttermasse wird dann unter die Mehlmischung gerührt. Dann wird die Zartbitterschokolade im Wasserbad geschmolzen und ebenfalls unter den Teig gerührt. Als letztes hebt man nun die Schokotropfen unter und verteilt den Teig auf die Muffinförmchen.

Nun widmen wir uns dem Frischkäse. Dieser wird mit einem weiteren Ei und 30 gr Zucker zu einer cremigen Masse verrührt und dann macht man mit einem Löffel jeweils auf die Schokomasse in den Muffinformen einen großen Klecks drauf.

Die Muffins werden nun jeweils für ca. 20 Minuten im Ofen gebacken. Dann bitte erst noch ein wenig in der Muffinform abkühlen lassen und sie dann anschließend auf ein Rost stellen und nochmal etwas auskühlen lassen. Feeeertig sind Eure Double Chocolate Cheescake Muffins.

Double Chocolate Cheescake Muffins

Muaaah….ich bin ja ausnahmsweise auch mal wieder zum Kosten gekommen. Kennt Ihr das? Ihr backt und backt und backt und am Ende seid ihr nicht mal dazu gekommen Euer Werk selber zu probieren? Mir passiert das echt oft. Aber dieses Mal…und ja, ich fand sie auch total lecker. Der Held hat sich direkt gewünscht, dass wir die Double Chocolate Cheescake Muffins dann auch zu seinem Geburtstag nochmal baclen.

Also die Damen (und Herren), auf geht’s den Rührstab schwingen. Habt einen schönen Dienstag!

sari-unter

4 Kommentare zu „Heldenküche – Double Chocolate Cheescake Muffins“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.