Unser WIB am 20./21.08. mit Fußballparties und Grillfreuden

WIB

Es gibt so Tage, da frage ich mich „Was habe ich mir dabei gedacht“: Wisst Ihr, unser Miniheld kann sich manchmal noch nicht so richtig von uns lösen und die Institution „Kindergeburtstag“ ist ihm noch recht fremd, weil er noch nicht so oft auf einem eingeladen war. Daher traut er sich noch nicht so wirklich einfach alleine da zu bleiben, so dass der Held und ich da immer etwas rumorganisieren und austesten müssen, wie wir das am besten handhaben. Nurn war er also am Samstag auf einem Kindergeburtstag eingeladen, der Miniheld. Das Los fiel dieses Mal auf eine Arbeitsteilung bei Held und mir…und ich habe mich zwischendurch wirklich gefragt „Was hast du dir nur dabei gedacht!“. Aber es war dennoch ein wirklich tolles Wochenende…

***

Unser WIB am Samstag mit einer fetten Fußballparty!

Der Tag beginnt bei uns dieses Mal mit Panini-Aufklebern und einem „Oh, wir müssen ja noch das Geschenk einpacken“. Sie kennen das sicher. Wenn einem dann so plötzlich kurz vor knapp auffällt, dass man da ja noch was zu tun hatte.

WIB

Abgeholt wurden der Miniheld, ich und das Heldenkind dann von Freunden, deren Sohn ebenfalls zum Geburtstag eingeladen war. Plan war, dass ich die erste Hälfte des Geburtstages mit begleiten würde und der Held dann später die zweite übernimmt. Man wird später verstehen, warum.

WIB

Den Anfang machte der sehr voll geladene Geburtstag mit einem Ausflug auf den Indoorspielplatz, wo dann auch erstmal Geschenke ausgepackt wurden. Kam alles gut an, würde ich sagen. Die Kinder durften sich hier 1 1/2 Stunden so richtig auspowern. Der Witz: Der Miniheld lief einfach mit und beachtete mich nicht eine Sekunde. Ich hätte genauso gut gehen können. Nun gut, der Kleine hatte aber auch viel Freude an dem Tobeparcour, der für die Krabbelkinder vorhanden war, so dass es absolut ok war. Und ich war ja auch froh zu sehen, dass der Miniheld so viel Spaß hatte.

WIB

Im Anschluss ging es weiter in die Kickerworld. Ein großer Hallensportplatz, wo dann auch der Geburtstagstisch wartete. Der Held sammelte uns also am Indoorspielplatz ein und fuhr mit.  Hier wurde nochmal eine Stunde gekickt und Kinder gegen Eltern Spiele veranstaltet.

WIB

Wobei man schon merkte, dass die Kinder bereits vom Toben etwas durch waren. Aber Spaß hatten sie trotzdem.

WIB

Dann gab es endlich Essen. Pizza, Nuggets und Pommes und einen sehr genialen Geburtstagskuchen.

WIB

Nachdem alles wieder aufgetankt war, wollten die Kinder direkt wieder weiter Fußball spielen, aber der Kindergeburtstag war dann vorbei und wir auch ganz froh drum. War ein langer Tag *lach*. Wir lieferten noch das befreundete Kind bei der Oma ab und freuten uns auf einen ruhigen Abend.

***

Am WIB – Sonntag grillen wir bei Regenwetter

Der Sonntag startet für mich mit einer warmen Milch mit Honig und etwas Halskratzen, das allerdings recht schnell wieder verschwindet.

WIB

Wir erwarten heute Familie DaDeDin zum Grillbesuch, nachdem wir sie schon länger nicht mehr gesehen haben und stecken mitten in den Vorbereitungen, als die Frage kommt, ob sie nicht schön früher als geplant kommen könnten. Klar können sie. Wir mussten also einen Zahn zu legen.

WIB

Als erstes wurde das Heldenkind erstmal versorgt und zum Mittagsschlaf hingelegt, damit man etwas mehr die Hände freit hatte zum Aufräumen und Vorbereiten. Salat und Zaziki machen sich ja leider noch nicht von alleine. Und dann macht der Held auf einmal eine spannende Entdeckung…

WIB

Eine Raupe in unserem Garten. Der Miniheld war total begeisterte, nannte sie direkt Raupy, wie das Pokemon aus der gleichnamigen Serie und holte seinen Forscherkoffer, um das Tier genau beobachten zu können. Und dann kam auch schon der Besuch.

WIB

Pünktlich zum Grillen weinte dann der Himmel und es fing in Strömen an zu regnen. Gut, dass wir die Markise hatten, die uns wunderbar trocken hielt. Zwischendurch kam dann auch die strahlende Sonne wieder raus. So wechselte sich der Tag dann ab. Sonne, Regen, Sonne, Regen….aber alle wussten sich zu beschäftigen, so dass es ein ziemlich entspannter Tag wurde. Selbst die großen Kinder waren eigentlich kaum zu sehen und zu hören.

WIB

Am Abend besuchen wir dann nochmal unser Raupy und schauen, ob es noch da ist. So 100% konnten wir die Raupenart nicht zuordnen, aber die Tatsache, dass da irgendwann mal ein Falter draus wird, hat dem Minihelden sehr gefallen.

WIB

Den Tag beendeten wir dann noch ein bisschen mit Spielen. Jeder ein bisschen für sich und auch ein bisschen zusammen. Das braucht man manchmal einfach, um so ein Wochenende ausklingen zu lassen, nicht wahr?

Und? Wie war Euer WIB so?

sari-unter

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.