Unser #WIB am 25./26.11.2017 mit ganz viel Weihnachtszauber und mehr

#WIB

Da habe ich mir doch jetzt tatsächlich mal ein Wochenende gegönnt ohne euch mit Beiträgen hier auf dem Blog zu versorgen. Das gab es tatsächlich schon lange nicht mehr und ich hatte eigentlich auch tolle Sachen zu erzählen von Igel Basteleien und Rollschuhen. Aber das musste einfach mal warten. Der Alltag hatte uns voll im Griff und davon erzähle ich euch heute im Rahmen des #WIB einfach mal…

***

Erster Adventszauber am #WIB Samstag

Den Samstag beginnen wir gemütlich. Nachdem wir nun unerwartet viele Wochen trotz Stress quasi kein Krankenlager zu verzeichnen hatten, baute der Miniheld am Freitag Abend ziemlich ab. Also heißt es erstmal ruhig machen, denn wir hatten heute noch einiges Aufregendes vor.

#WIB

Am Freitag waren wir ja auf der BuchBerlin Kids Veranstaltung, wo es für die Kinder unter anderem ein weiteres schönes Buch von den Frechen Freunden gab. Das Heldenkind liebt diese Bücher ja total und so mussten auch die Kuscheltiere eine Runde mitlesen.

#WIB

Der Möbelschwede hat aktuell nie das da, was ich brauche. Da ich aber dennoch einen FreuDay Gutschein hatte, holten wir zumindest ein paar Kleinigkeiten, die wir demnächst brauchen werden.

#WIB

Viel mehr haben wir tatsächlich auch gar nicht gekauft. Obwohl die Fundgrube ein zwei Verlockungen für mich bereit hielt. Ich war tapfer.

#WIB

Wieder zu Hause werden letzte Vorbereitungen getroffen. Der Miniheld hat in den letzten Wochen viel gebastelt und mit der Großtante Seife gegossen und darf ihr nun dabei helfen diese auf einem kleinen Basar zu verkaufen.

#WIB

Das Auto ist vollgeladen und wir sind alle bereit für unseren ersten weihnachtlichen Nachmittag dieses Jahr.

#WIB

Neben unseren Seifen und den Perlensternen, die wir gemeinsam gebastelt haben, gibt es auch viele andere schöne Dinge zu entdecken.

#WIB

Mir haben dieses Jahr besonders gut diese kleinen leuchtenden Weihnachtslandschaften gefallen. Schade, dass nur so wenige davon verkauft wurden.

#WIB

Am Abend wurde noch ein wenig aufgewärmt mit Stockbrot am Feuer und der ersten Feuerzangenbowle in diesem Jahr. 

***

Spiel, Spaß, Spannung und Lichterzauber am #WIB Sonntag

Wir schlafen aus. Alle. So gut es eben geht mit zwei Kindern. Der Schnupfen des Großen ist erfreulicher Weise nicht schlimmer geworden, so dass es uns am Vormittag erst einmal vor die Türe zieht.

#WIB

Wir holen das Auto mit all unseren übrig gebliebenen Advents – Sachen vom Basar wieder ab und ich teste endlich mal meine neuen Rollschuhe von Luna Skates. Davon werde ich euch demnächst noch ausführlicher berichten.

#WIB

Ich kann euch auf jeden Fall sagen, dass sie DER HAMMER sind. Das hat so viel Spaß gemacht. Der Miniheld durfte nebenbei Fotos machen und hat mich in der einen oder anderen Situation erwischt. Ohje *lach*.

#WIB

Am Samstag kamen übrigens auch die Antwortbriefe für die Kinder vom Weihnachtsmann an. Die mussten wir nun endlich in Ruhe gemeinsam lesen und anschauen.

#WIB

Heute essen wir Pizza. Die gab es schon länger nicht mehr bei uns und wir waren alle irgendwie verdammt hungrig.

#WIB

Da die Familie nun schon immer wieder fragt, sollen die Kinder nun ihre Wunschzettel anfertigen.

#WIB

Von der Nachbarin angestachelt finde ich mich am Nachmittag im Garten wieder, um diese zu dekorieren. Wir hängen sogar eine Lichterkette am Schuppen auf. Ich bin gespannt, wie das aus sieht. Immerhin dürfen wir sie nun offiziell anzünden.

#WIB

Drinnen bin ich noch so unmotiviert, was Weihnachtsdekoration angeht. Immerhin ist unser Wohnzimmer vollgestellt mit Kisten aus der Küche und alles ist nur Chaos in meinen Augen. Kurzer Hand starte ich eine vollständige Umräumaktion. Leere Wohnzimmer – Schränke aus und Lager Decken und Tischtücher um, räume die Küchensachen in die Wohnzimmerschränke um. Der Mann muss dann noch eine schwere Kommode umstellen, so dass ich den Esstisch umstellen kann und langsam lichtet sich das Chaos und ich hänge doch ein zwei Sachen schon einmal auf.

#WIB

Inzwischen sind auch die Wunschzettel fertig und ich staune, wie überschaubar der vom Minihelden ist. Meine waren deutlich voller in seinem Alter *lach*.

Am Abend bringen wir zwei aufgedrehte, aber müde Kinder ins Bett und ich verrückte Nudel bestelle einen weißen Weihnachtsbaum für uns. Verrückt. Und wie war euer #WIB so?

sari-unter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.