Yoga, Fitness, Eis und Klavierklänge – Unser #WIB am 20./21.01.2018

#WIB

Kein Fußball. Wir waren alle ganz baff, als wir feststellten, dass es dieses Wochenende tatsächlich für uns weder ein Turnier, noch ein Spiel gab. Zeit für andere Dinge. Zeit für uns, Zeit für die Familie und Zeit, um im Baustellen – Chaos weiter zu kommen. So gibt es heute endlich mal wieder ein #WIB der anderen Art zu sehen.

***

Am #WIB Samstag bin ich (mehr oder weniger) sportlich unterwegs mit Kate Hall und meiner Schwester…

Wocheneinkauf bzw. wir müssen den Kühlschrank bis zum nächsten regulären Wocheneinkauf wieder auffüllen. Der Held war nämlich auf Dienstreise und saß wegen des Sturms „Frederike“ länger in Frankfurt fest, als es geplant war.

#WIB

Ich schreibe nun wieder regelmäßig einen Essensplan und so fällt der Einkaufszettel wieder etwas leichter. Er ist überraschend leer und überschaubar.

#WIB

Es gibt Pokémon im Menü von einer beliebten Fast Food Kette. Die Kinder sind Feuer und Flamme und wir lassen uns überreden.

#WIB

Für uns Eltern gibt es zu Hause gefüllte Paprika mit Reis. Am Ende des Tages soll ich noch erfahren, dass Reis böse ist. Urgs…

#WIB

Der große Sohn verbringt den Nachmittag bei Oma und Opa und der kleine begleitet mich Erkältung bedingt in die Friedrichstraße. Dort möchte ich mit meiner Schwester eine Veranstaltung vom DK Verlag besuchen. Und zwar bei Dussmann im Kulturkaufhaus.

#WIB

Wir treffen auf Kate Hall, die dort ihr neues Buch vorstellt, viel von sich erzählt und wichtige Erkenntnisse über Sport und Ernährung mit uns teilt. Dabei tritt sie so wunderbar erfrischend und natürlich auf, dass es wirklich Spaß macht ihr zuzuhören.

#WIB

Sie erzählt aber nicht nur, sondern hält sogar eine richtige Yoga Stunde mit uns ab. Meine Schwester macht mit, ich schaue nur zu, denn das Heldenkind ist aus seinem komatösen Schlafzustand erwacht und wollte lieber auf meinem Schoss zuschauen. Es war dennoch eine ziemlich erhellende Erfahrung.

#WIB

Meine Schwester tauscht noch ein paar Worte mit Kate Hall und ich mit einer sehr netten Dame vom Verlag aus, wir holen uns noch ein Autogramm und stöbern am Ende noch eine Runde im Kulturkaufhaus. Wenn man schon mal da ist, nicht wahr? Ein spannender Nachmittag mit viel neuen Input, den ich noch ein wenig verarbeiten muss. Das neue Buch von Kate Hall stelle ich euch sicher demnächst noch einmal etwas näher vor.

Morgens in der Früh fahren wir dann am #WIB Sonntag Richtung Eiswelten…

„Mama, wann können wir mal wieder zum Erdbeerhof?“, diese frage wurde mir in den letzten Wochen sehr oft gestellt. Tatsächlich ist es so, dass wir entweder durch Fußball oder der Baustelle kaum Luft für solche Aktivitäten hatten. Dieses Mal aber schon. Also nutzten wir das.

#WIB

Wir finden uns also nach dem Frühstück beim Erdbeerhof ein und stellen fest, dass es seit dem letzten Mal nun auch eine Gummibärchen Fabrik gibt. Yammi.

#WIB

Nachdem die Kinder sich ein bisschen im Spielspeicher ausgetobt haben, besuchen wir die neuen Eiswelten. Dieses Mal mit einem Karlchen, das die Welt entdeckt. Bei -10 Grad. Bibber…

#WIB

Mein Lieblingsmotiv ist Hong Kong, der Miniheld liebt vor allem die Eisrutsche, die es auch dieses Mal wieder gibt. Insgesamt finde ich die Ausstellung allerdings dieses Mal recht überschaubar.

#WIB

Natürlich nutzen wir auch die Möglichkeit Schlittschuh zu laufen (ich bin ja soooo sportlich), aber leider ist die Eisbahn dieses Mal nicht schön. Die Schlittschuhe finden so gar keinen Halt und auch von anderen höre ich, dass die Bahn vor einigen Tagen angenehmer war. Wir brechen nach wenigen Minuten ab. 

#WIB

Der Miniheld ist enttäuscht, denn darauf hatte er sich sehr gefreut. Er hat das Schlittschuhlaufen für sich entdeckt und obwohl er immer noch sehr wackelig dabei ist, macht es ihm so viel Spaß.

#WIB

Zum Trost dürfen die Jungs eine Runde mit dem Traktor fahren. Auch dort müssen wir heute irgendwie ewig warten. Dieses Mal war ein Stück weit der Wurm drin. 

#WIB

Zu Hause gibt es noch mehr böse Kohlenhydrate (ja, das geistert nun ständig mit der Stimme von Kate Hall in meinem Kopf herum) in Form von Nudeln, Hackfleisch, Tomaten und ein bisschen Käse.

#WIB

Der Held hat am Samstag übrigens angefangen in der Küche den Fliesenspiegel zu entfernen. Drecksarbeit, mit der er heute weiter machen will. Also kommt das Heldenkind ausnahmsweise mal mit zur Klavierstunde des Minihelden.

#WIBZusammen mit meiner Schwester erarbeitet er dieses Mal eines seiner Lieblingslieder und spielt es mir voller Stolz am Ende seiner Klavierstunde vor. 

Und zu Ende geht ein abwechslungsreiches Wochenende. Es war hier und da etwas schwer, da das Heldenkind mit Husten und Schnupfen und schlechter Laune zu kämpfen hat, aber dennoch war es mit vielen schönen und einzigartigen Momenten gefüllt und ich habe es sehr positiv heute in Erinnerung. Und nun geht es frischen Mutes in eine neue Woche.  Und wie war euer #WIB so?

sari-unter

2 Kommentare

  1. Ein Pokémon ist bei uns auch schon nach dem Bogenwirtbesuch gelandet :-) Die junge Dame hat den kulinarischen Ausflug beim Mami-Tochter-Ausflug am Samstag gewünscht. Die Herren besuchten in der Zwischenzeit den Baumarkt. Schon sehr klischeehaft alles hier bei uns……
    Der böse Kohlenhydratetopf sieht bei uns auch genau so lecker aus, war aber lange nicht mehr am Tisch. Danke für die Inspiration, genau so einen Topf werde ich mir diese Woche auch noch wünschen. Mal ein Wörtchen mit Frl. S wechseln :-)

    • Sarah Kroschel

      Ab und zu (oder bei uns eher öfter als gut ist) muss es eben auch mal mehr als nur gesund sein :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.