Wochenlieblinge 01/2020 – Willkommen 2020!

2020

Enthält unbezahlte Werbung*

Neues Jahr, neue Wochenlieblinge!

Hallo, ihr Lieben. Da bin ich wieder. Mehr oder weniger gut angekommen im neuen Jahr. Während der Silvesterabend an sich wirklich ein gelungener und schöner Abend für uns alle war, startete das neue Jahr eher holprig für uns, da es mal eben die gesamte Familie dahingerafft hat mit einem recht heftigen Virus. Hat alles seine Vor – und Nachteile. So sind wir das neue Jahr mal richtig, richtig ruhig angegangen. Allerdings habe ich beschlossen, dass ich unseren tatsächlich Neuanfang erst auf den kommenden Montag lege. Bis dahin mache ich meine Pläne, meine Vorsätze und meinen Kalender für 2020 fit und starte dann mit Schul – und Kitabeginn erfrischt und voller Elan. Vorher macht das eh nicht mehr wirklich viel Sinn.

Wie gewohnt möchte ich auch im neuen Jahr jeden Freitag unsere Woche als Wochenlieblinge für euch zusammen fassen. Ob ich mich dabei auf weiterhin 5 Highlights beschränke oder auch einfach mal mehr oder weniger nehme, das entscheide ich spontan. Festlegen möchte ich mich da nicht mehr. Hauptsache ich blicke am Ende einer Woche auf ein paar Wochenlieblinge. Das ist mir weiterhin wichtig…

Unsere Wochenlieblinge…

Wochenlieblinge

01. Ein gemütlicher Silvesterabend – Alles sollte dieses Jahr ganz spontan und ohne Stress werden. Meine Schwester und ihr Partner kamen, sowie unsere Nachbarn mit ihren Kindern und der Schwager. Gemeinsam zauberten wir etwas zu essen. Die Nachbarn brachten Käsefondue, die Schwester Salat und der Held erfüllte sich einen Wunsch und grillte für alle lecker Gemüse und Fleisch. Wir spielten eine Runde ein Brettspiel, machten ein lustiges Fragenspiel, das uns viele neue Erkenntnisse brachte und sangen eine Runde Karaoke und schwupp, auf einmal war schon Mitternacht. Was für mich jedes Jahr zu einem gelungen Silvester (fast noch mehr als das Leuchten) dazu gehört, das sind Glückskekse und Knallbonbons. Von den Knallbonbons erzähle ich euch gleich noch etwas mehr. Mein Glückskeksspruch bringt mich dieses Jahr zum Grübeln. Wen ich wohl überzeugen will? Und warum?

Wochenlieblinge

02. Wachsgießen – Als Kind habe ich Bleigießen immer sehr geliebt und das Rätseln danach war spannend. Dieses Jahr gab es bei uns zum ersten Mal nach Mitternacht dann, als es langsam immer ruhiger in der Runde wurde, Wachsgießen. Spannend. Auf den ersten Blick sieht es erst einmal aus wie Bleigießen, doch die Ergebnisse fielen total anders aus. Eine Seite war ganz glatt, während die andere ganz krumpelig war. Da war das Rätseln noch viel schwieriger und erst mit der Zeit fanden wir heraus, dass der Schatten der Figur gedeutet werden sollte und nicht das Gebilde selber. Bei zwei Leuten waren wir der Meinung, dass da Nachwuchs ein Thema wäre, bei mir schwankten wir irgendwie zwischen Teufel und… Nun ich wollte den Teufel nicht so recht wahrhaben *lach*. Aber vielleicht war er der Vorbote für den doch etwas ungemütlichen Neujahrestag und damit ist das Thema auch schon wieder abgehakt. Wäre ja toll.

 Wochenlieblinge

03. Kleine Erinnerungen – Auch heute noch finden wir sie überall in der Wohnung: Diese kleinen Sterne. Und damit komme ich jetzt nochmal auf die Knallbonbons zu sprechen, die wir dieses Mal hatten. Ich kaufe die gerne in Deko-Läden, wie zum Beispiel HEMA oder Tiger, weil dort eigentlich immer schönere Füllungen drin sind, als in den handelsüblichen. Dieses Jahr war ich mal in einem anderen Laden und kaufte 10 solcher Knallbonbon. Sie sahen wunderschön aus. Weiß mit silbernen Sternen darauf abgebildet. Nachdem wir alle 10 Bonbons auseinander gezogen hatten, wussten wir: Sie enthalten viele, viele, viiiiiiele von diesen silbernen Sternen, die den ganzen Boden, Teppich und eigentlich sogar die Gäste bedeckten. Es war ein toller Anblick, doch erinnerte mich die ganze Zeit an die Arbeit, die mich am nächsten Tag erwarten würde *lach*. Zusammen mit dem Schwager in Spe fegte ich um kurz nach Mitternacht, als der Rest noch draußen die Raketen bewunderten, alles so gut es ging zusammen. So gruselte ich mich nicht so sehr vor dem Aufwachen. Wie jedoch erwartet, finden wir auch heute noch hier und da einen verirrten Stern. Und wisst ihr was? Ich finde das irgendwie cool, denn so erinnere ich mich jedes Mal an einen tollen Abend. Mal sehen, wie lange ich noch diese kleinen Erinnerungsstücke bei uns hin und wieder finden werde.

Monopoly   

04. Weihnachtliche Nachwehen – Haben eure Kinder alle Geschenke bekommen, die sie auf ihrem Wunschzettel hatten? Unsere nicht. Deshalb hatte ich mit ihnen die Vereinbarung, dass sie sich vor Weihnachten nichts mehr kaufen durften und das Geld für eventuelle Herzenswünsche aufheben sollten, die der Weihnachtsmann vielleicht nicht erfüllen würde. Im Fall vom Minihelden war es das Spiel Monopoly Banking Ultra (Affiliate Link), welches er sich jetzt zwischen den Feiertagen noch selber „schenkte“ und seitdem mit großer Leidenschaft spielt. Interessiert euch eigentlich, was es bei unseren Kindern dieses Jahr vom Weihnachtsmann gab?

Wochenlieblinge

05. Neujahrestag – Ja, ich weiß, ich sagte, dass der 1. Januar 2020 für uns eher ein unangenehmer Tag war. Aber ich habe an dem Tag noch viel geschafft. Bei uns kommt nämlich am 1. Januar jedes Jahr alles Weihnachtliche weg. Der Baum, die Deko. Am liebsten würde ich direkt frische Frühlingsblumen überall aufstellen, aber die hatte ich an dem Tag nicht. Dennoch schaffte ich es die gesamte Weihnachtsdeko wegzuräumen und die restlichen Silvesterüberbleibsel aufzuräumen, bevor es auch bei mir los ging. Das war ein gutes Gefühl, all das schon einmal geschafft zu haben. Genau wie der Spaziergang am Tag danach bei frostigen Temperaturen, um ein paar einfache Brötchen für alle zu holen. So kalt es auch sein mag, ich liebe den Anblick von Frost auf der Natur.

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Wochenlieblinge

Habe ich euch eigentlich schon ein gesundes neues Jahr gewünscht? Ich hoffe, ihr seid gut und Unfall frei rüber gerutscht ins das neue Jahr! Ab jetzt geht es überall wieder los mit den guten Vorsätzen. Gezielt oder nicht, ich glaube jeder versucht mehr oder weniger mit neuem Elan das neue Jahr anzugehen. Mal sehen, was ich da in der Blogsphäre für euch diese Woche noch alles so gefunden habe: Weihnachtsbaum upcycling (Tannen Duft Kerze DIY)Knaller aus Papiertüten Instagram Story Gifs Silvester EditionScreenclean20.

Noch halten sich die Projekte in Grenzen, aber ich bin sicher, da wird noch so einiges kommen. Kennt ihr schöne Challenges fürs neue Jahr? Dann her damit! Was waren eure Wochenlieblinge im neuen Jahr?

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.