Unser #WIB am 05./06.03.2022 – Kuschelkatzenwochenende

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Mit Verspätung, denn mich hat es gestern aus den Latschen gehauen. Vormittags noch alles ok, mittags müde und am Abend ausgeknockt. Daher werde ich die kommenden Tage sicherlich auch noch ruhig machen, aber ich habe eine kleine Überraschung vorbereitet. Einmal hier auf dem Blog und sicherlich zum Wochenende hin dann auch auf Insta. Haltet also ruhig die Augen offen.

Etwas Zeit für unser #WIB möchte ich mir heute dennoch nehmen, denn die Bilder sind gemacht. Es fehlen nur noch die Worte dazu. Also habe ich mir schon einmal einen Thymian-Tee gekocht und fasse unser Wochenende ein wenig zusammen. Erinnern ist immerhin so schön…

Immerhin werden wir am #WIB Samstag mit schönstem Sonnenschein geweckt

Das macht Laune und motiviert uns alle. Wenn die Sonne morgens lacht, kommt man viel besser aus dem Bett heraus, oder?

#WIB

Unser Vormittag läuft aber erstmal noch ganz entspannt, also kuscheln wir und gammeln ein bisschen vor uns hin in Schlafanzügen. Naja, nicht ganz. Der Mann geht erst einmal eine Runde laufen.

Heldenkinder

Die Kinder kuscheln zusammen auf dem Sofa und suchen etwas auf dem Handy. Ich weiß nicht mehr genau was, aber irgendein Video wollten sie mir zeigen.

Kuschelkatze

Ich trau mich gar nicht die Kartons zu entsorgen, denn Frida hat den Stapel zu ihrem neuen Lieblingsplatz erkoren. Besonders, wenn die Sonne so schön scheint, dann liegt sie da und entspannt. Hm… da muss ich mir mal etwas überlegen.

#WIB

Aber auch Felis genießt es sichtlich, dass wir wieder mehr wärmende Sonnenecken im Wohnzimmer haben. So liegt sie nun ständig vormittags auf dem Sofa. Übrigens: Vor ziemlich genau einem Jahr lernten wir die beiden Katzendamen kennen.

Den Mittag leite ich mit Yoga ein

Ich merke, ich habe derzeit schlimme Verspannungen im Rücken und die will ich beseitigen. Auch der Brustkorb wirkt ganz zugeschnürt. Da hilft nur Yoga.

#WIB

Also nehme ich mir 30 Minuten für intensives Rückenyoga, während die Kinder spielen und der Mann schon mal anfängt Mittagessen vorzubereiten.

#WIB

Anschließend helfe ich ihm und entdecke ein Zwiebel-Gesicht, das mich ganz bedröpelt anschaut. Oh man… als ob es sagen will “Bitte iss mich nicht”: Nun ja…

#WIB

Ich experimentiere gerade mit Farben in meinem Haar herum und habe eine Art Farbmaske aufgetragen, die meine Spitzen rosa färbt. Ich muss damit aber noch ein bisschen rumprobieren. Die Farbe lässt sich gut auftragen und hält auch nicht all zu viele Haarwäschen, aber ich muss noch schauen, dass ich es gleichmäßiger hinbekomme.

Fußball

Am Nachmittag hat dann der kleine Sohn ein tolles Erlebnis und zeigt sich von seiner besten Seite. Leider aber nicht die Sonne, die sich pünktlich zum Nachmittag hinter dicken Wolken versteckt hat.

Am #WIB Sonntag planen wir einen kleinen Ausflug

Daher bin ich morgens mal wieder am Obst schneiden. Aber aktuell essen die Kinder allgemein gerne wieder Obstsalat zum Frühstück.

#WIB

Also schnipple ich und schnipple und schnipple, aber ich will mich nicht beklagen, denn ich freue mich, wenn sie so etwas von sich aus einfordern.

#WIB

Am #WIB Sonntag steht für mich Laufen auf dem Plan. Aber nicht ganz so viel. Ich will nur eine kleine Runde laufen, was mir auch gelingt. 

#WIB

Anschließend bekommen wir wohl den deprimierensten Rasen überhaupt zu Gesicht. Noch schlimmer, als wenn unsere Kinder nach 3 Wochen Lockdown unsere Rasen im Garten zerspielt haben. Nun gut…

#mittagsaufdentisch

Neulich hatte ich plötzlich mal wieder Lust auf Grünkohl. Das ist seltsam, denn Grünkohl gehörte nie zu dem Gemüse, das ich bevorzugt essen würde. Der Mann jedoch war begeistert, denn er ist diesen sogar sehr gerne. Vor allem in Kombination mit Knackern. Also gab es das heute mal bei uns auf den Mittagstisch.

#WIB

Am Nachmittag drehen wir nochmal eine kleine Runde an der frischen Luft. Es ist wirklich eisig. Auch wenn sich die Sonne immer öfter zeigt und das so verdammt herrlich ist, so wirklich warm wird es immer noch nicht. Wird Zeit, dass die Zeit der Minusgrade langsam vorbei ist.

Das ist nicht nur wünschenswert, sondern in aktueller Lage sicherlich in so vielerlei Hinsicht dringend notwendig.

Und wie war euer #WIB dieses Mal? Mehr davon findet ihr wie immer bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.