Wochenlieblinge 15/2022 – Wir alle haben ein bisschen Meerweh

Wochenlieblinge

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Einen wundervollen Karfreitag euch allen. Nun ist die Osterzeit also so richtig gekommen und wir stecken mitten in den Feiertagen. Auch dieses Jahr will es mir ehrlich gesagt schwer fallen so richtig in Stimmung zu kommen und die Entschleunigung vom Wochenende hielt nicht so richtig lange an. Auch wenn wir viele schöne Momente aus den letzten Tagen ziehen konnten, werden sie immer ein wenig überschattet.

Die Wochenlieblinge diese Woche erscheinen dennoch etwas umfangreich, aber einfach deshalb, weil ich einfach so viele kleine Momente mit euch teilen und mich erinnern möchte.

Unsere Wochenlieblinge in dieser Woche…

Die Woche startet für uns noch mit etwas Meerduft und Möwenrufen am Morgen. Aber eben auch Taschen packen und aus checken. Wir gönnten uns am das Frühstücksbüffet im Hotel, das wir extra buchen mussten, aber so konnten wir den Morgen ganz entspannt angehen.

Hotel

Unser Hotelzimmer (oder auch Wohnung) war klein, aber fein. Mit einem großen Bett, einer kleinen Kochniesche und nur 2-3 Minuten Fußweg zum Strand durch einen kleinen Ort durch, der vor allem aus Hotels und Läden bestand. Aber der Strand war wirklich schön und der Blick aufs Meer weit. Es war definitiv ausreichend.

Meer

Trotzdem fiel es mir schwer mich dann nach dem Frühstück vom Meer zu verabschieden. Es wird mir fehlen, den Blick darauf zu werfen, dem Rauschen zu lauschen und nach kleinen Schätzen im feinen Sand zu suchen, während die Kinder laut lachend um mich herum spielten.

Wochenlieblinge

Dafür versuchten wir an kleine Erfolge anzuknüpfen. Immerhin gelang es uns schon an der Ostsee im Hotelpool mit dem kleinen Sohn ein bisschen das Thema Schwimmen anzugehen. Dran bleiben war also die Devise und so zog es uns diese Woche recht schnell ins Schwimmbad und das gleich zwei Mal. Beim ersten Mal kam der kleine Sohn fast ohne Schwimmhilfe aus (wenn auch eher holprig) und am zweiten Tag gab es erste richtige Taucherfolge. 

Wochenlieblinge

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie stolz der kleine Sohn auf diese Fortschritte ist. Vor allem, nachdem er felsenfest davon überzeugt war, dass er es niemals hinbekommen würde. Wir sind von den Dingen, die man für ein Seepferdchen braucht, zwar noch mehr oder weniger weit entfernt, da es an Schwimmbewegungen noch fehlt, aber wir bleiben dran und feiern auch die kleinen Erfolge und machen daraus Wochenlieblinge.

Katzen

Natürlich haben die Kinder an der Ostsee die Katzen vermisst, ich weiß nur nicht, ob sie uns auch vermisst haben, denn am ersten Tag ignorierten sie uns mehr oder weniger. Erst später kamen sie dann doch mal wieder zu uns und versuchten sich beiden zwischen uns zu quetschen, was Felis immer gar nicht so toll findet.

Frühling

Hachja und der Frühling war da. Vielleicht nur kurz, aber immerhin war er da. 22 Grad hatten wir am Mittwoch. Leider etwas bedeckt und deshalb nicht so warm, wie wir es uns gewünscht hätten, aber milderes und trockeneres Wetter tut so oder so gut und ist immer willkommen. Da verbringen wir auch mehr Zeit an der frischen Luft und freuen uns darüber, wie schön alles inzwischen blüht.

Ostern

Der kleine Sohn hat diese Woche dann noch die Kita besucht und die Gesellschaft seiner Freunde genossen. Am Donnerstag war dann sogar der Osterhase scheinbar da und hat ihre selbstgebastelten Osterkörbchen befüllt und im Garten versteckt.

Wochenlieblinge

Relativ spontan fuhr ich mit den Kindern zu einer Art Sport-Parcours, wo sie verschiedene Sportarten austesten durften und sogar was Kleines gewinnen konnten. Sie bekamen natürlich den eine millionsten Ball, wie es scheint, aber sie haben sich gefreut. Obwohl ich den Parcours an sich leider nicht so liebevoll gestaltet fand. Manche Stationen waren gar nicht betreut, andere lieblos, aber zwei Mitarbeiter fielen mir sehr positiv auf und die behalten wir auch in Erinnerung.

Fußball

Dann wurde es auf einmal hektisch, als der Mann mich anrief und sagte, dass ein anderer Trainer gefragt hatte, ob der kleine Sohn bei einem Spiel aushelfen könne, weil bei ihm zu viele abgesagt hatten. Also suchten wir die nächste Bahnverbindung raus und waren binnen kürzester Zeit am anderen Ende der Stadt, wo dann für uns nach einem regnerischen Nachmittag sogar die Sonne raus kam und der Sohn ein paar Tore für das Team schießen durfte.

Wochenlieblinge

Und nun leiten wir die Ostertage ein. Heute Morgen waren wir schon schwimmen, ich pustete Eier aus, die der kleine Sohn schon bemalt hat und später wollen wir noch Kekse backen und einen Hefeteig für Osterbrot ansetzen. Für Sonntag wird dann noch Kuchen gebacken und die Kinder wollen gerne Schütteleier machen. Wir sind also busy, busy, busy, wie ihr seht.

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Wochenlieblinge

Was die Kinder in jedem Fall positiv aus dem Ostsee-Wochenende mitgenommen haben ist, dass sie aktuell wieder harmonischer miteinander umgehen und der große Sohn ist sehr stolz auf die Fortschritte, die der kleine Bruder macht. Wochenlieblinge einer Mutter, die sie glücklich machen.

Auch in der Blogsphäre gab es wieder ein paar Wochenlieblinge: Ostertüten “Hahn”Eier natürlich färben mit Teekleines Dankeschön aus Bilderrahmen bastelnherzhafte Bärlauchschnecken.

Zum Abschluss auch diese Woche wieder die Freitagsfüller von Babara.

1.  Anrufbeantworter höre ich ungerne ab.
2.  Der erste Spargel ist schon im Kühlschrank und wartet gegrillt zu werden.
3.  Es ist viel zu wenig von den Osterferien noch übrig.
4.  Wenn ich doch nur ein bisschen größer wäre.
5.  Beim Kinderarzt lande ich immer erstmal in der Warteschleife.
6.  In unserem Land leben alle viel zu schnelllebig.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf selbstgebackene Osterkekse, morgen habe ich geplant, mit den Kindern Osterbrot zu backen und Sonntag möchte ich auf Ostereiersuche gehen!

Was waren eure Wochenlieblinge der Woche?

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Wochenlieblinge enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

2 Kommentare zu „Wochenlieblinge 15/2022 – Wir alle haben ein bisschen Meerweh“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.