Noch ein paar Worte zum Design

Ich denke das ist so einfacher, als auf die über 40 Kommentare einzugehen, für die ich mich hier ersteinmal bedanken möchte. Ich meine: 40 Reaktionen und eigentlich alle durchweg positiv. Damit habe ich nicht gerechnet, danke *heart*

Eigentlich wollte ich nichts weiter zum neuen Design schreiben, aber nachdem doch nochmal einige Hinweiße und Verbesserungsvorschläge kamen (für die ich im Übrigen sehr dankbar bin), möchte ich nun doch nochmal auf das eine oder andere eingehen:

Die Sari-Seite wird in jedem Fall noch aktualisiert. Ich möchte sie sowieso ein bisschen umgliedern, meine Bücher zum Beispiel irgendwie mit unterbringen, das alles etwas strukturierter gestalten. Aber das wird wahrscheinlich erst nächste Woche passieren.

Der Contentbereich, also diese Spalte hier, wo Ihr gerade den Text lest, ist und das mag jetzt sicher kaum einer glauben, wenn ich die Kommentare so überfliege, nicht kleiner als vorher. ^^ Der Bereich vorher lag bei 500 Pixel, genau wie jetzt. Vielleicht wirkt die Optik ein wenig anders.

Die Fotos werden auch in diesem Format präsentiert werden. Auf dem Fotoblog war der Contentbereich sogar noch schmaler ;).

Leider habe ich noch keinen Weg gefunden das Logo oben wieder zu verlinken, weil sonst die Navigation verschoben wird, aber ich bleibe dran. Aber bis dahin reicht sicher auch der “Start” – Link in der Navigation, oder :) .

Ein paar Eurer Hinweise habe ich außerdem schon umgesetzt, zum Beispiel, was die Feedgrafik und den Hover-Effekt im Titel angeht. Es wird sicher noch ein bisschen etwas passieren, aber vorerst bin ich zufrieden und freue mich ganz ehrlich, dass die Veränderung so gut bei Euch ankommt.

Ach und kurz nochmal ein zwei Worte zum Thema “Düster”: Ich wollte mit dem vorherigen Beitrag nicht sagen, dass mein Leben düster ist. Keine Sorge. Vielmehr trage ich vor allem schwarze Kleidung mit bunten Aktzenten (zum Beispiel Kirschen *lach* ) und von daher dachte ich mir, dass das auch mehr meinem Erscheinungsbild entsprechen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.