Wie eine alte Frau…

Manchmal, da fühle ich mich inzwischen wirklich wie eine alte Frau. An manchen Tagen, da strotze ich nur so vor Energie, kann gute Laune verbreiten und stecke voller Tatendrang (allerdings auch erst, nachdem ich den müden Punkt am Morgen überwunden habe) und dann gibt es Tage, so wie Sonntag zum Beispiel, da wünsche ich mir einen Rolator. So einen, wie mir letztens die alte Dame ganz frech in die Beine gerammt hat, weil ich ihr nicht schnell genug lief…

So richtig schön zum Abstützen und zwischendurch mal drauf setzen. Das wäre toll. Denn inzwischen macht sich Minimums Wachstum echt bemerkbar, vor allem im Hüftbereich. Also das Ziehen der Mutterbänder, dass kenne ich ja inzwischen, aber ab und an, da merke ich es nun auch ganz stark im Rücken und der Hüfte, dass da Platz gemacht wird und dann laufe ich leicht gebäugt, als ob ich dauerhaft auf Stuhlsuche wäre *lach* . Das muss so albern aussehen. Netterweise überwiegen die guten Tage nach wie vor und ja, ich weiß Minimum wird noch wachsen (so an die 20 cm in den nächsten 3-4 Monaten noch), demnach wird der Bauch wachsen, das Gewicht wird mehr werden…hachja, so langsam kann ich verstehen, warum manche schwangere Frauen so einen seltsamen Gang drauf haben *lach* . Mit dem Schuhe anziehen fange ich jetzt mal gar nicht erst an *drop* .

Aber das bietet immerhin Grund genug den Bauch mal fordernd so richtig weit heraus zu strecken, damit die Leutchen um einen herum mal etwas Rücksicht auf einen nehmen…da bin ich einfach mal ganz frech *lach* .

Abends, wenn ich zur Ruhe komme, auf dem großen Sitzkissen liege und mir das Fernsehprogramm einverleibe, dann wird Minimum meist aktiv und zwar richtig. Immer öfter schenke ich weniger dem Fernseher, sondern vielmehr meinem Bauch Beachtung und beobachte, wie sich die Bauchdecke bewegt. Manchmal wirkt es so, als sei ich plötzlich mittem im Film „Alien“, weil sich da alles bewegt und verschiebt und sowieso…unglaublich! Der Held sitzt dann meist daneben und hält seine Hand auf den Bauch gelegt, dabei ist das teilweise gar nicht mehr nötig, weil man die Bewegungen nun wirklich sehen kann. Spätestens jetzt ist das alles wirklich ein Wunder. War es von Anfang an, aber im Moment, da will ich eigentlich nur den ganzen Tag so daliegen und meinem Bauch zuschauen…

Kategorie Heldenkinder

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

10 Kommentare

  1. Na, dass hört sich gut an. Wir haben die Stunden zu zweit immer sehr genossen und jetzt kann der Held auch endlich so richtig teilhaben, mein Mann fands super. Immer wieder schön.
    Meine Hebamme würd übrigens sagen: Rücken grad ;) , aber das nur am Rande.

  2. @Eva: Jaaaa, ich geb mir ja Mühe, aber manchmal, da geht es einfach nicht anders ;) Und der Held steckt nun auch richtig mit drin ^^

  3. Dein Beitrag ist irgendwie zum schmunzeln ;-) wie weit bist du jetzt? 25. Woche gell? Hast ja noch FAST die Hälfte vor dir, und glaube mir, auch wenn einen in der ersten Hälfte Übelkeit und solche Sachen quälen, so wird die zweite Hälfte definitiv die anstrengendere, zugleich aber auch die schönere, weil man von dem Fortschritt der Schwangerschaft eben jeden Tag etwas mitbekommt. In kurzer Zeit wirst du feststellen können, wie du mit den Füßen leicht nach außen läufst, um das Gleichgewicht besser zu verteilen und eher nach hinten gebäugt läufst, so richtig schön im Hohlkreuz weil dein Gewicht dich nach vorne zieht und du dagegen ankämpfst. Mein Mann nannte das immer den Entengang.
    Aber das geht alles vorbei, spätestens wenn das Kind da ist, ist alles vergessen. Dann fangen mit Gewissheit die nächsten wunderschönen Strapazen an, schlaflose Nächte, Nackenschmerzen und und und… aber auch das geht vorbei.
    Und so anstrengen alles manchmal ist, so wunderschön ist es gleichzeitig.

  4. Na mensch, sieht doch schon ganz schön kugelig aus. Auch deine Erzählungen sind so wunderherrlich. Ich freue mich so richtig mit dir. Und danke, dass du meinem Wunsch nach gekommen bist. Da hab ich gleich noch einen: Gibts so ein Foto jetzt sagen wir in zweiwöchigem Abstand bis zur Geburt? *fg*

  5. Schöne Kugel hasse bekommen ^^
    Ich habs immer in der Wanne genossen, das ist zu süß wenn das Mini da Wellen schlägt ^^

    @Ghost: 2 wochen? nenen alle woche :P Der macht jetzt erst recht Sprünge :P

  6. @Melvenue: Ein ziemlich starkes Hohlkreuz hatte ich vorher, bis mein Mann und auch ein Bekannter mir sagte, dass ich das immer weniger mache, je größer der Bauch wird, wohl um alles etwas auszugleichen. Aber ich schwanke bei deinen Worten gerade zwischen Angst und Mut machen *löl*

    @Ghost: Alsoooooo….Kugelfotos gibt es dann, wenn ich dran denke, mich wohl in meiner Haut fühle und dran denke ;)

    @Sabrina: Der Held hält mich immer vom Baden ab, weil ich ein Mensch bin, der viiiiiiiiel zu heiß badet *drop*

  7. Menno, das klingt echt spannend und überhaupt. Wie soll ich es nur bis Ostern aushalten??? Zeig Videos von deinem Bauch! LOS! *angry*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.