Rückblick [#05]

Weekly me – Yay, endlich Urlaub. Genau eine Woche lang. Und diese Woche werde ich nutzen. Oder auch nicht. Ich habe auf jeden Fall zwei Dinge vor: 01. ein paar Sachen auszusortieren und 02. fehlenden Schlaf nachzuholen. Das sind die Hauptziele. Außerdem erwartet mich am Mittwoch wieder ein Babyschau-Termin zusammen mit einem Zuckertest, was mit Sicherheit den gesamten Tag einnehmen wird. Ich hoffe auf viel Zeichnen und ganz viel Entspannen und Ruhe, bevor ich dann in meinen letzten Durchgang an Arbeit starte, bevor es in den Mutterschutz geht. Diese Woche war Minimum sehr aktiv, hat mich fast den ganzen Tag über getreten und mir selten Zeit zum Durchatmen gegeben. Erstaunlich, manchmal sind die Bewegungen sowas von Extrem…ansonsten war die Woche eher von Arbeit bestimmt aufgrund von getauschten Diensten, Teamsitzungen und Zeugnistagen, die vorbereitet und geplant werden wollten, so dass ich abends eigentlich ziemlich fertig ins Bett fiel. Der Samstag stand im Zeichen der To-Do-Liste und der Held und ich haben uns mal ein paar Kinderwagen angeschaut, obwohl ich meinen Traumwagen schon gefunden habe. Er hat nur leider keine schwenkbaren Hinterräder…*seufz* .  Aber man kann ja hier und da mal ein bisschen vergleichen, nicht wahr? Netterweise gab es Samstag sogar ein bisschen Sonne, so dass wir diese zu Fuß auch ein bisschen genießen konnten. Der Sonntag heute wird wieder für zeichnerische Aufgaben genutzt, denn da ist noch die eine oder andere Kakao-Karte, die gezeichnet werden will usw. Die Babydecke macht langsam aber sicher Fortschritte und ich bin schon sehr gespannt, wie sie dann fertig aussehen wird…

Weekly Top & Flop – Mein Flop der Woche war das viele Regenwetter, dass uns gezwungen hat viel mit den Kindern drinnen zu bleiben, was auf Dauer ziemlich auf die Ohren und die Nerven gehen kann. Mein Top war das überraschende Paket von Dshini mit einem Häkelbuch, auf das ich schon sehr lange warte…

Weekly Hoppelbande – Obwohl die Ninchen eher Heu, Kräuter und Gemüse diese Woche bekommen haben, habe ich den Eindruck, dass Emmachen immer weiter zunimmt. Komisch… vielleicht sollte ich mal beobachten, wieviel sie Neo tatsächlich fressen lässt und ob sie sich vielleicht alles schnell alleine einverleibt. Außerdem habe ich einen Tierarzt in der Nähe aufgesucht und nach seiner Zahnkürzungs-Methode befragt, in der Hoffnung Neo in Zukunft die langen Wege zum Arzt zu ersparen, aber da dieser Arzt auf die Knips-Methode schwört, muss ich wohl erstmal weitersuchen. Zudem stehen dann wohl auch mal wieder Impfungen an…

Weekly Projekt 52 – Es läuft, es läuft, würde ich sagen. Es sind wieder viele schöne Umsetzungen dabei gewesen und ich bin mit meinen eigenen eigentlich bisher auch zufrieden. Mal sehen, was der Tag morgen dann bringen wird.

Weekly WorldWideWeb – So, was habe ich da diese Woche für Euch zu bieten. Ein paar schöne Sachen sind auf jeden Fall wieder dazwischen. Zum Beispiel diese kleine, aber feine Häkelanleitung für einen Pilz bei Kaithleen oder ein Sushireis -Grundrezept drüben bei Sarah. Herrlich anzusehen war auch dieser kleine Tanz hier und bei Nadine kann man nur noch heute mit einem Kommentar und einer kleinen Selbstbeteiligung ein selbstgenähtes und besticktes Lätzchen gewinnen. Bei Caromite bin ich außerdem auf diesen wunderschönen Traumgenerator gestossen und zum Schluss habe ich noch diese kleine Blogparade bei Nici zum Thema „Mein liebstes Hobby“, an der ich sicher auch noch teilnehmen werde.

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

9 Kommentare

  1. Zu den Hoppelpoppels fällt mir ein, kriegen sie ihr futter einzeln? meine brauchten jeder einen eigenen napf,sonst hat lucky goldie immer alles weggefuttert (er musste ja wegen den zähnen auch immer langsam fressen).

  2. @Bine: Eigentlich klappt es immer ganz gut, dass sie zusammen aus einem Napüf essen. Nur abends holen wir Neo manchmal raus und geben ihm seperat nochmal was, damit er mehr Zeit zum essen hat…aber vielleicht klappt das durch sein Handicap im Moment nicht so gut…

  3. Na dann wünsche ich dir eine schöne Woche. Und ich will an keinem Tag vor 9 Uhr was von dir bei Twitter oder Facebook lesen ;)

    Und danke für die Erwähnung :)
    So wie es bis jetzt aussieht werden wohl auch bei der Verlosung wieder nur eine handvoll Leute mitmachen…

  4. Freu mich für dich, das die dein Buch von Dshini gekommen ist. Erhole dich jetzt erst mal ein bissel in deinem Urlaub :D Bei dem schönen Sonnenwetter, was wir wohl alle gerade haben lässt sich das doch gut einbauen.

    Danke für die verlinkung zu meiner Pilzanleitung.

  5. Wie ich dich um diese Woche Urlaub beneide… Hach. Aber im März habe ich dann eine herrliche Woche frei und ich hoffe auf gutes Spaziergeh-Wetter.
    Zum Thema Babydecke: ich brauch noch ne Anleitung und welche Wollart (Garndicke und Nadel) du verwendet hast. *zwinker*

  6. Nein, ich bin jetzt nicht einversüchtig, dass du frei hast.
    Nein gaaaarrrrrrrr nicht!
    Dafür aber in zwei Wochen mit viel Glück hehe !
    danke für die Link Tipps undgratulatuon zum dshini Buch!
    *viel geklickt hat* *cherry*

  7. @Nadine: Immerhin. Nun ist die Verlosung von Babysachen (also konkret Baby) auch ein nicht ganz so weitreichendes Gebiet, wie eine Tasche zum Beispiel, oder? Ich freu mich ejdenfalls. Weniger Konkurrenz für mich und es hat ja auch geklappt ^-^

    @Kaithleen: Bei uns herrschen Minusgrade und graues, kaltes, nasses Wetter…erholen? Hm, ich hab immer so ein schlechtes Gewissen. Der Held muss arbeiten und ich häng faul rum..na mal sehen ^^

    @Maru: Ich schick Dir das Geforderte per Mail ^-^ Und wegen März: Denke dran, mein Mutterschutz! Du bist IMMER willkommen *zwinker*

    @Lyra: Nja, aber ich arbeite auch viel, also ist der Urlaub verdient *höhö*

    @Anna: Ich auch, der hier ist bestimmt wieder viel zu schnell vorbei!

  8. Auch wieder wahr. Und im Grunde bin ich ja auch fast zufrieden so wie es bis jetzt läuft *zufrieden*

    Thema „ich häng faul rum und er muss arbeiten“:
    Du hast bald rund um die Uhr ein Kind an der Backe. An deiner Stelle würd ich meinem Mann was erzählen wenn er nur Ansatzweise rummeckern würde XD
    Genieß die Zeit. Ich hab mir sagen lassen, sie sei oft viel zu schnell vorbei *zwinker*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.