Rückblick [#36]

Weekly me – Diese Woche gab es keine Rückbildungsgymnastik, die fiel passender Weise aus. Aber warum passend? Dazu gleich. Insgesamt lässt sich über die Woche sagen, dass sie doch sehr ereignisreich war. Hier ein Geburtstag, da ein Tierarztbesuch, da ging es in die Werkstatt usw., die Nähmaschine zog endlich bei mir ein und der Miniheld fordert mich nach wie vor fast ohne Unterbrechung. Ab und an schenkt er mir mal eine halbe Stunde, in der ich dann versuche so viel wie möglich zu schaffen. Beiträge vorbereiten, Essen, Geschirrspüler ausräumen usw… leider kommen Häkeln, Zeichnen und Co nach wie vor im Moment etwas zu kurz, weil ich diese kurzen Momente auch gerne mal nutze und einfach nur stupide im Nett rumklicke. So um den Kopf mal etwas zu entspannen usw… Tja, aber am aufregensten wurde die Woche wohl durch ein Event, von dem ich die Tage sicher nochmal ausführlicher berichten werde: Marus Hochzeit. Auch wir waren eingeladen und so begann eine aufregende Reise mit Held, Miniheld und unserem schwarzen Flitzer Richtung Frankfurt, im Gepäck zwei Klamottenvarianten für zwei Hochzeitsfeiern, die Standesamtliche und dann die große Feier mit freichristlicher Trauung am Samstag dann nochmal. Viele neue Erfahrungen hängen an dieser Frankfurtreise und deshalb bekommt das Event einen eigenen Eintrag. Allerdings war so die Woche auch mit Packen, Geschenkvorbereitungen, Kind auf Reise einstimmen usw. überwiegend geprägt…aber seid einfach auf meinen Bericht gespannt.

Weekly Top & Flop – Floppig war das eine oder andere, dass aber nicht weiter erwähnt werden muss, da es mit Anschaffungen usw. zusammenhängt. Toppig hingegen war der Einzug der Omi-Rattermaschine und natürlich die Reise nach Frankfurt zum Event des Jahres…nach Minimums Geburt natürlich ;)

Weekly working on – Häkeln: Ich habe nun eine Mütze und Stulpen anvisiert, mal sehen – Zeichnen: Immer noch die zwei Kakao Karten – Sonstiges: Mal sehen, ob ich Zeit für die Rattermaschine finde

Weekly Hoppelbande – Neo war wieder zum monatlichen Zähne kürzen und er ist immer noch sehr dünn, aber er macht auf die Ärztin an sich einen positiven Eindruck, von daher mache ich mir da mal jetzt nicht all zu viele Sorgen.

Weekly Projekt 52 – Mal sehen…irgendwie muss ich langsam mal wieder beginnen Themen nachzuarbeiten…vielleicht nehme ich mir dafür mal einen Tag voll halber Stunden Zeit ^^ .

Weekly WorldWideWeb – Da ich ja nun die Hälfte der Woche nicht da war und die andere Hälfte sehr eingespannt in vielerlei Hinsicht, gibt es dieses Mal auch nicht all zu viel: Zum Häkeln habe ich dieses Mal mal wieder ein Pokemon und einen Teddybären. Zum selber basteln gab es hier ein paar Papptellerfische und einen Peter Pan Kragen zum nachnähen. Hier wird auf ein schönes Printable aufmerksam gemacht und auch Kulinarisch gab es hier und da etwas. Zum Beispiel hier mit Apfel und Zimt oder hier wird es zitronig. Und hier, sehr lecker, für Euch ein Rezept für Thai-Curry.

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

5 Kommentare

  1. Nach dem Auto wollte ich auch gerade fragen ^^ Und ich platze fast vor Neugier. Hatte ja auch gespannt die Vorbereitungen mitverfolgt.

  2. Ja, dann warten wir mal auf deinen Bericht des Ereignis des Jahres. Das Wetter war bestimmt toll im Süden – lt. Meldungen auf jeden Fall.
    Wünsch dir eine tolle neue Woche ab morgen.

  3. Ohjaaa! Die Hochzeit, du kannst sagen, was du willst – sie war einfach ein TRAUM! :D Oder?
    Es war aber genauso traumhaft euch drei mal in LIVE und in Farbe zu sehen :)

  4. @Anna: @Mina: Ja, einen schwarzen Flitzer ^-^ Und die Hochzeit werde ich erstmal nur anschneiden. Da Maru ja in den Flitterwochen ist,w eiß ich nicht, ob es nicht gemein wäre schon vorher von all den Besonderheiten zu erzählen, von denen sie vielleicht selber erzählen will ;)

    @Eva: Das Wetter hat am Samstag auf jeden Fall super Mitgespielt.

    @Ella: Es war halt mit dem Baby hier und da wegen der Lautstärke etwas schwierig und weil man halt am nächsten Tag noch eine lange Autofahrt vor sich hatte, aber das Gesamtevent hat gepasst und war sehr schön :)

    Aber krass, wie schnell warst Du zu Hause *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.